Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentare zu Bibi und Tina - Folge 59
- Das kleine Rehkitz
Stand: 01.07.2022

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

 Diese Folge gefällt mir echt sehr gut.
Sie ist besonders unterhaltsam und wüürde von mir die Schulnote 1- bekommen.

alina  17.12.2012 12:39

40214 - Kommentar zu Bibi und Tina - (59) - Das kleine Rehkitz

 In den vergangenen Folgen ist es oft der Fall, dass ein bestimmtes Tier im Vordergrund steht, das entweder gerettet oder vor einer Gefahr geschützt wird. Hier steht ein kleines Rehkitz im Mittelpunkt, das von seiner Mutter nicht mehr angenommen wird, weil es von Menschen angefasst wurde. Dieser Leo ist ganz schön naseweis mit seinen Bemerkungen, aber am erschreckendsten fand ich, als er Pünktchen einfach ausgesetzt hat. Ob eine Haltung im Stall artgerecht ist oder nicht, kann ich nicht genau sagen, aber es sollte ja nur vorrübergehend sein.
Die beiden Jungs fand ich am Anfang unmöglich, besonders, als sie gerade den Müll im Wald abgeladen haben, aber später hat sich meine Meinung ins Gegenteil umgewandelt. Sie haben ihr unpassendes Verhalten eingesehen, nachdem sie von „Mutter Krawallschachtel“ zurechtgewiesen wurden. Ich fand es klasse von Dennis und Mario, dass sie so reumütig waren und sogar Arbeit auf dem Hof angenommen haben. Anhand dieser Folge konnte man sehen, dass Menschen aus Fehlern lernen können. Schaden macht klug, wie es so schön heißt.

Marvin  06.05.2010 12:52

33016 - Kommentar zu Bibi und Tina - (59) - Das kleine Rehkitz

 Die Folge ist definitiv besser als ihr Titel vermuten lässt. Leo und die zwei älteren Jungs mögen anfangs zwar etwas nervig sein, doch zeigt das versöhnliche Ende, dass man nur ordentlich miteinander reden und mal versuchen muss sich gegenseitig zu verstehen, dann kann man auch miteinander auskommen. Und manchmal muss man den Leuten eben einfach nur eine vernünftige Aufgabe geben, damit sie sich nützlich fühlen. Frau Martins Ansatz ist einfach toll.

Und lehrreich in puncto Umgang mit Wildtieren ist sie außerdem noch; und das ohne die "Holzhammermethode", wie sie die neueren Benjaminfolgen anwenden.

Purzel  21.11.2009 13:03

31523 - Kommentar zu Bibi und Tina - (59) - Das kleine Rehkitz

 Auf diese Folge war ich überhaupt nicht scharf, aber da ich ja jede Folge haben will, hab ich sie trotzdem gekauft und bin sehr sehr sehr oositiv überrascht worden, die Geschichte ist einfach toll!

bambikitz28  14.07.2009 18:35

30290 - Kommentar zu Bibi und Tina - (59) - Das kleine Rehkitz

Bearbeiten · Kommentieren

Folge 59  

Das kleine Rehkitz

CharakterSprecherIn
Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz 
Tina Martin Dorette Hugo 
Alexander v. Falkenstein Sven Hasper 
Frau Martin Evelyn Meyka 
Mühlenhofbauer Gerd Holtenau 
Leo Daniel Claus 
Dennis Norman Matt 
Mario Ozan Ünal 
Erzähler Gunter Schoß 
Autor: Nelly Sand
Regie: Angelika Maiworm
Musik: Heiko Rüsse/Ulli Herzog (Titel)
Effekte: Brigitte Brüse
Ton: Carsten T. Brüse
Produktion: Gabi Salomon
Redaktion: Dirk Gabler
Länge: 35:00
Verlag: kiddinx

INFO
Es ist Frühling, die Waldtiere bekommen Nachwuchs und brauchen Ruhe. Das müssen Bibi und Tina zwei lärmenden Rowdies erst klar machen. Außerdem retten die Freundinnen ein verwaistes Rehkitz und nehmen es mit zum Martinshof. Dem Ferienkind Leo gefällt das gar nicht: Rehe gehören in den Wald! Dann ist das kleine Kitz plötzlich verschwunden.

 

KURZBEWERTUNG
2 Stimmen

kleines Rehkitz
Einsichtigkeit der Jungs
lehrreich
Leos Besserwisserei

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Bibi und Tina > 59. Das kleine Rehkitz