Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 28.10.2021

Neuer Kommentar

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Es steht wohl außer Zweifel, dass es sich hierbei um eine Folge eher durchschnittlicher Art handelt. Ungeachtet dessen versteht es die Geschichte in gewisser Weise, die Fantasie mancher Gemüter anzuregen. Als problematisch erachte ich den Umstand, dass - im Gegensatz zu Mike Donald - Gonzalez über keinerlei amerkanischen Akzent verfügt - was zum Teil auch etwas sonderbar anmutet. Aber die Tatsache, dass Rote Feder und ihr Großvater ohne Weiteres der deuschen Sprache mächtig sind, tröstet darüber hinweg und lässt unschwer erkennen, dass es sich nun einmal um ein Hörspiel für Kinder handelt.

Gleich drei Koryphäen der deutschen Synchronsprecherwelt treten hier in Erscheinung: Zuerst sei hier Roland Hemmo genannt, der zum Beispiel als Erzähler der klassichen Winnie-Puuh-Filme fungierte. Michael Pan dürfte vielen als Erzähler der Spongebob-Serie bekannt sein.
Tja, und last but not least sei hier noch Helmut Krauss anzuführen, der über etliche Jahre den Nachbarn Peter Lustigs (des einstigen Ehemannes von Elfie Donnelly) mimte. Bedauerlicherweise ist er bereits 2019 verstorben.

Alles in allem kann man diese Folge als eine Geschichte betrachten, die zwar nicht mit überwältigenden Dialogen zu überzeugen vermag, jedoch durchaus Western-Feeling aufkommen lässt. Somit ist sie meines Erachtens all jenen Fans der Serie zu empfehlen, die auf ein gewisses Western-Ambiente Wert legen.

Cygnus777  24.10.2021 10:59

47298 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (88) - Benjamin als Cowboy

 Für mich eine der größten Enttäuschungen der Jugendzeit. Da fiebert man mit und dann dieses blöde Ende...Note 6!

Chap Young  20.10.2021 16:22

47296 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (2) - Der blinde Hellseher

 Der Start der Kult-Serie ist meines Erachtens ein wenig bieder. Aber alles in allem würde ich noch eine 3+ geben.

Chap Young  20.10.2021 16:17

47295 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (1) - Die Jagd nach den Millionendieben

 Obwohl wir ueberhaupt nicht der Fan von Streaming ( mögen und haben nur die haptischen Originale ) und Hoerbuechern ( nur Hörspiele mögen wir....Hörbuecher garnicht ) sind, mußten wir als Bastian Pastewka Fans unbedingt dieses Hörbuch haben, denn es ist einfach genial von Bastian Pastewka vorgetragen.

Er verstellt die Stimmen so gut, sodaß man denken könnte, man hört ein Hörspiel;-)).

Auch seine Serie "Pastewka" ist einfach klasse, haben auch diese komplett ( 10 Staffeln ) auf DVDs.

Er sollte ruhig noch ein paar weitere Hörbuecher sprechen.....am besten auch noch einige "drei ???" Hörspiele ( er ist ja auch privat Fan von der Hörspielserie und Hörspielen und hat in den Folgen 101 und "der Dreitag" mit gesprochen ), denn wir mögen die "drei ???" ebenfalls und Pastewka sowieso und hier kann man alles toll miteinander verbinden.

Glockner und Gabi  18.10.2021 16:44

47294 - Kommentar zu Die drei ??? - Lesungen - (1) - Bastian Pastewka liest ? und der grüne Geist

 EHEMALS GUNTHER REHM UND ELE ( aber den Account konnte wir nicht mehr aktivieren, warum auch immer....habe auch schon hier angeschrieben )

Gedenken an den zwölften Todestag der tollen Hörspielsprecherin Veronika Neugebauer ( *27.11.1968 - +11.10.2009 ).

Jetzt ist es schon zwölf Jahre her, wo Du nicht mehr da bist, liebe Veronika:-(!!!.
Himmel, wie die Zeit vergeht!!!.

Bei TKKG gibt es jetzt wieder eine Neuerung, denn "Dein" alter Hörspielpapa Wolfgang Draeger ( Kommissar Glockner ) wurde in der 220 sten Folge in Rente geschickt, jetzt wird seiner Nachfolger gesucht, der ihn, in der gleichen Rolle, weiterspricht.

Das finden wir auch schade:-(, aber er ist ja auch schon 93 Jahre alt.

Wir hören natuerlich, Dir zu Ehren, wieder ein Hörspiel am 11.10.2021, mit Dir, liebe Veronika und geniessen das schöne Hörspiel dann mit Deiner sueßen Stimme.

Wir sind immer noch sehr traurig, dass Du nicht mehr unter uns bist:-(!!!.
Wir vermissen Dich in den neuen TKKG-Hörspielen immer noch sehr, sehr doll:-(!!!.

Bis zum nächsten Jahr - denn auch den dann schon dreizehnten Todestag - vergessen Deine Fans, Patrick und Gabriele nicht!!!.

Mach´s gut, liebe Veronika - R.I.P!!!.
*27.11.1968 - +11.10.2009

( EHEMALS GUNTHER REHM UND ELE )

Glockner und Gabi  10.10.2021 17:03

47292 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (1) - Die Jagd nach den Millionendieben

 Eine lustige Fantasie-Vermischung aus allen Storys von Startrek Voyager und Startrek Challenger mit vielen berühmten Sprechern inklusive den Original Sprechern von Captain Kathryn Janeway, Commander Chakotay, Neelix, Der Doktor uvm. Grosses Plagiat-Epos. Es sollten vermutlich die Lizenzkosten für Startrek gespart werden... Anstelle von Sternenflotte hier "Europäische Union"... Die Produktion ist gut, allerdings mit viel zu langen eingemischten Musikpausen. Wem die geklauten Stories nicht stören, ganz hörbar.

Marauder70  10.10.2021 10:17

47291 - Kommentar zu Die drei ???

 Die Stimme von Harrison Ford in einem Drei ??? Hörspiel. Genial. Das ist das dritte mal, das Wolfgang Pampel in der Reihe mitspricht. Hier spricht er Mr Fairfax , dem die drei Detektive beweisen müssen, dass ihr Freund Larry Conklin, gesprochen von Helmut Zierl, unschuldig ist.

Gegen Ende wird Pampel zwar etwas wortkarg, aber bei diesem Finale darf jeder der drei ??? mal seine klugen Erkenntnisse zu Tage fördern.

Der Fall wirkt anfangs sehr rund erzählt, aber zum Schluss gibt es nur wenig Überraschendes.

MK  05.10.2021 15:13

47290 - Kommentar zu Die drei ??? - (212) - Die drei ??? und der weiße Leopard

 Die akustische Gestaltung dieser Folge erweist sich als gar grandios, sodass man sich zum Beispiel das geräumige Badezimmer des Palastes vortrefflich auszumalen vermag. Die Szene, in der sich Benjamin und Nandu an exquisiten Zuckerstückchenvariationen gütlich tun, weiß regelrecht den Appetit anzuregen.

Zwei legendäre Meister des Synchronsprechens treten in dieser Folge auf, nämlich Christian Rhode (Stimme von Bert aus der Sesamstraße) und Jürgen Thormann ( die deutsche Stimme Michael Caines).

Meines Erachtens handelt es sich hierbei um eine weitere hörenswerte Folge, die sowohl das Herz von Benjamin-Blümchen-Anhänger als auch das von Bibi-Blocksberg-Fans gleichermaßen höherschlagen lässt.

Cygnus777  04.10.2021 23:07

47289 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (70) - Benjamin und Bibi in Indien

 Obgleich es sich um eine relativ neue Folge handelt, muss man ihr dennoch zugestehen, das sie an manchen Stellen äußerst anspruchsvoll inszeniert wird. Vor allem die Debatte des Hexenrates wird mit klug durchdachter, humorvoller Eloquenz dargeboten, die alles andere als infantil wirkt.

Hier treten gleich zwei nennenswerte Sprecherinnen auf, nämlich Barbara Ratthey und Astrid Bless, wobei Erstere nicht aufgelistet ist. Rattheys unverkennbare Stimme ertönte zum Beispiel in Serien wie "Golden Girls" und "Die Dinos".
Frau Bless Stimme dürfte vielen noch als Charlie Harpers Mutter Evelyn ( Two and a half men) gut in Erinnerung geblieben sein.

Eine durchaus hörenswerte Folge, die man sich als Fan ruhigen Gewissens zu Gemüte führen kann.

Cygnus777  03.10.2021 12:55

47288 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (77) - Bibi im Hexeninternat

 Es ist wohl nicht von der Hand zu weisen, dass diese Folge eine der Höhepunkte der Hörspielserie darstellt. Die Autorin scheute kaum davor zurück, auch ernste Themen wie elterliche Gewalt gegen Kinder anzusprechen, woraufhin zur Mitte des Hörspiels ein gar dramatischer Effekt erzielt wird - als der Klassenlehrer Moni vor ihrem rüpelhaften, grimmigen Vater in Schutz nimmt. Doch dieser Moment ist nur von kurzer Dauer, da Bibi sogleich mit Hilfe eines Zauberspruches einschreitet und damit die humoristische Seite der Hörspielserie vortrefflich zur Geltung gebracht wird.

Alexander Herzog, der Anfang der Achtzigerjahre den auch Vater von Benjamin Blümchens Freund Otto mimte, weiß sich in dieser Folge famos in Szene zu setzen. Auch die Arbeit der restlichen Sprecher kann man durchaus als gelungen betrachten.

Ich kann diese Folge jedem Fan der Serie jedenfalls nur Wärmstens empfehlen.

Cygnus777  03.10.2021 12:38

47287 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (10) - Bibis neue Freundin

 Ich habe mal wieder Balduin Pfiff gehört: Genial! Einfach nur genial!

Die Rollen werden so wunderbar überzogen gesprochen. Dennoch wirkt nichts unrealistisch oder aufgesetzt. Besonders Max wirkt so nett und dümmlich, dass es nur so eine Freude ist dem Geschehen zuzuhören.

Balduin Pfiff ist für Hans-Jürgen Diedrich einfach eine Paraderolle. Ich habe ihn zuletzt in einer Folge der Schwarzwaldklinik wiedergesehen. Dort hat er beeindruckend und bewegend einen Alkoholiker gespielt.

Alle Pfiff-Folgen sind im Streaming verfügbar.

Icke  28.09.2021 11:51

47286 - Kommentar zu Meisterdetektiv Balduin Pfiff (maritim) - (3) - Der Schrecken aller Geister

 Das klingt ja toll, lieber Malte....sind schon sehr gespannt auf die Neuerung;-)!!!.

Man könnte ja auch ein Notensystem von 1 ( sehr gut ) bis 6 ( ungenuegend ) zusätzlich noch einfuehren, dass wäre fuer dem Ueberblick sehr hilfreich.

Auch könnte man eine Kategorie "Hörspielmusik" machen, wo die Hörspiel-Musik CDs alle Komponisten zum Beispiel von "EUROPA" einfuehren....ich nenne mal einige CDs:

1. Unter "Bignote":

-Carsten Bohn "Brandnew Oldies Vol. 1" ( 2004 )
-Carsten Bohn "Brandnew Oldies Vol. 2" ( 2005 )
-Carsten Bohn "Brandnew Oldies Vol. 3" ( 2009 )
-Carsten Bohn "Brandnew Oldies Vol. 4" ( 2018 )

2. Unter "Records 4 You":

-Manuel Backert "Moss Wanted" ( 2021 )
-Manuel Backert "Wer hat Phil Moss entfuehrt" ( 2021 )

3. Unter "EUROPA":

-Jan-Friedrich Conrad "Das Beste von Jan-Friedrich Conrad" ( 2010 )

4. Unter "Morgenstern-Studio":

-Jens Peter Morgenstern "??? Soundtracks aus den Jahren 1997- 2000"
-Jens Peter Morgenstern "??? Soundtracks aus den Jahren 2000 -2004"
-Jens Peter Morgenstern "??? Soundtracks Vol-3"
-Jens Peter Morgenstern "??? Musical Soundtracks Vocal"

...sodaß man diese auch bewerten kann ( haben alle von Bohn, Conrad und Backert sowie eine von Morgenstern )

Gunther Rehm und Ele  26.09.2021 18:00

47285 - Kommentar zum Beitrag Update für Hörspielland.de

 Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass diese Geschichte vor amüsanten Einfällen regelrecht strotzt. Auch die Szene, in der Benjamin voller ungestümen Unmuts Wärter Karl über und über mit Wasser bespritzt, weiß ein Lächeln auf die Lippen jedes Hörers zu zaubern.

Erneut brilliert Friedrich W. Bauschulte als Doktor Muffel, der jedoch in dieser Folge keinesfalls als Dentist, sondern als Allgemeinmediziner für Elefanten fungiert.

Oma Poldinger und ihr Auftritt bilden einen der vielen Glanzpunkte der Geschichte. Auch die Art, wie sie den Bürgermeister und seinen servilen Sekretär Anweisungen erteilt, ist äußerst erheiternd.

Selbstverständlich wirken etliche Vorkommnisse äußerst unrealistisch, aber angesichts der Tatsache, dass es sich um einen sprechenden Elefanten handelt, der ab und an mit einer kleinen Hexe namens Bibi verkehrt, kann man all diese absurden Einfälle nur begrüßen.

Mein Fazit lautet demnach, dass es sich durchaus um eine hörenswerte Folge handelt, die trotz (oder wegen?) des Wermutstropfens der Elefantenkrankheit mit heiteren Szenen zu überzeugen versteht.

Malte88  25.09.2021 23:02

47276 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (54) - Benjamin ist krank

 Mir ist im vorletzten Absatz ein Logikfehler unterlaufen Hier die Korrektur:

Auch Till Hagen wirkte in den ersten Folgen weitaus lebendiger, als es nun der Fall ist - was natürlich nicht bedeuten soll, dass er in Filmen und Animes wie Yu-Gi-Oh als Pegasus nicht sein Talent unter Beweis zu stellen vermöchte.

Der Märchenneffe 1  24.09.2021 23:05

47274 - Kommentar zu Benjamin Blümchen

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Hörspiele interaktiv kommentieren . . .

Layout 2021

hoerspielland.de > Kommentare über alle Hörspiele