Nachricht zu Kommentar Nr. 46487

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Vier plus Sechs?

Kommentare zu Kommentar Nr. 46487
Stand: 23.06.2021

Neuer Kommentar

 Auch wenn hier nicht die geniale und unerreichte Originalbesetzung von Oliver und Ute Rohrbeck, Oliver Mink und Maud Ackermann dabei ist, ist diese Folge nicht schlecht...wir hören sie gerade noch mal!!!.

Es sind sehr viele tolle "Altsprecher" aus den sehr schönen frühen 80 ern, von "EUROPA" dabei, wie etwa Eric Vaessen, Utz Richter, Gisela Trowe, Micaela Kreißler, Douglas Welbat, Michael Harck, Thomas Naumann ( hier unter dem Pseudonym "Peter Frenzer"...warum auch immer im Cover ), Achim Schülke und Klaus-Peter Kaehler etc., dabei...echt klasse!!!.

Die Musik ist, wie schon erwähnt, zum großen Teil von Manfred Rürup, der in den Anfängen der "Fünf Freunde"-Folgen bei "EUROPA", 1978, in den Folgen 1-8, seine tollen Stücke dazu beisteuerte, bevor Carsten Bohn, 1979, dass musikalische Ruder übernahm!!!.

Das Hörspielskript ist, wie immer, bei "EUROPA", von "H.G.Francis" ( warum AUCH HIER wieder ein Pseudonym unter dem Namen "R. C. Quoos Rabe", steht, ist mir völlig ein Rätsel )!!!.

Lutz Mackensy als Erzähler...wie immer genial!!!.

Dieses hier, ist das letzte Cover, wo "Antje Rabausch" die "Fünf Freunde" zeichnete ( ist aber nicht das abgebildete hier ) sondern ein anderes, mit sehr vielen "Gelbtönen", mit dieser Farbe schien Frau Rabausch besonders gerne gezeichnet zu haben, denn in den alten Covern ( 1-21 ) kam sie besonders viel vor!!!.

Fazit: Eine tolle Folge, wenn auch nicht mit den genialen originalen Sprechern der "Fünf Freunde", aber dennoch, dank, der anderen sehr vielen tollen 80 er Jahre "Altsprecher" von "EUROPA" und der tollen Musik ( viel von Manfred Rürup ), eine gute, hörbare Folge!!!.

Gunther Rehm und Ele  01.11.2020 02:04

46487 - Kommentar zu Fünf Freunde - (29) - Fünf Freunde und die Schwarze Maske

Layout 2019

hoerspielland.de