Kommentare zu Kommentar Nr. 47683
Stand: 28.02.2024

Neuer Kommentar

 Verstehe nicht, warum so viele diese Folge nicht mögen. Ich finde sie echt gelungen, vor allem den Anfang, als Benjamin und Otto über die Bedeutungen von "lieben", "richtig lieben" und "verliebt sein" philosophieren.
Ehrlich gesagt finde ich auch die Tatsache, dass Leila hier Benjamins Freundin wird und dann, bis auf Folge 11 (welche alles in allem wie ein Fremdkörper in der ganzen Serie wirkt) nie wieder vorkommt nicht verwunderlicher und unlogischer, als dass Benjamin in vielen Folgen eine neue Berufung entdeckt oder Idee hat, die dann nie wieder eine Rolle spielt. Was wurde aus der Verkehrsschule oder aus der "Benjamin-und-Otto-Ausgabe" der Neustädter Zeitung, welche nach Karla Kolumnas Wunsch einmal im Monat erscheinen sollte? Und warum hat Benjamin nie wieder als Feuerwehrmann oder Müllelefant gearbeitet? Es ist eine fiktive Hörspielserie für Kinder mit in sich geschlossener Handlung. Man sollte das nicht so dramatisch sehen.
Leider ist es eine Folge, die es wohl heute so nicht mehr geben würde. Tiere im Zirkus und die Tatsache, dass sich Benjamin auf den ersten Blick in Leila verliebt und sie für sich haben will sind heute ja nicht mehr politisch korrekt. Gut, dass man diese Folge Anfang der 80er produziert hat.

Stefan1993  28.10.2023 19:51

47683 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (7) - Benjamin verliebt sich

SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 47683

hoerspielland.de