Nachricht zu Kommentar Nr. 32187

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Acht minus Null?

Kommentare zu Kommentar Nr. 32187
Stand: 28.02.2021

Neuer Kommentar

 Den guten Kritiken meiner werten Vorredner, möchte ich mich anschließen.

Hier haben wir einen schönen klassischen Fall aus der sehr frühen Ära der genialen Serie.

Gottfried Kramer überzeugt in der "Doppelrolle", als vermeintlich seriöser Professor Shay und als böser Java-Jim.

Leider hat Europa sich keine Mühe gegeben, die Stimmen besser zu verfälschen.

Man merkt sofort, das Java-Jim und der Professor ein und die gleiche Person ist.

Herr Kramer versucht zwar, die Stimmen unterschiedlich mit hoher ( Professor Shay ) und tiefer ( Java-Jim ) Stimme zu verschleiern, aber es gelingt ihm leider nicht so gut.

Was aber nicht seine Schuld ist.

Europa hätte, genau wie beim "Konga" die Stimme mit einem anderen Sprecher besetzen sollen.

So wäre der Showdown besser gelungen.

Die Musik Bohn´s ist dafür um so besser, wie immer.

Falschnamen im Inlay gibt es auch:

Java-Jim ist Gottfried Kramer
Rory ist Peter Buchholz

Fazit: Tolles Hörspiel mit "Stimmendebakel".

Gunther Rehm  31.01.2010 19:28

32187 - Kommentar zu Die drei ??? - (2) - Die drei ??? und der Phantomsee

Layout 2019

hoerspielland.de