Kommentare zu Kommentar Nr. 43085
Stand: 02.03.2024

Neuer Kommentar

 Diese Folge ist ein guter Einstieg in die Serie, da man die Familie Wipfel kennen lernt. Außerdem lernen sie die beiden Eichhörnchen kennen gelernt. Im Gegensatz zu den anderen Folgen finde ich diese Folge jedoch etwas langweilig.

Außer der Geschichte liegt dies daran, dass bei dieser Folge die Musikauswahl eintöniger war. Es kamen keine Stücke von Phil Moss-Stücke vor.

Die Sprecher fand ich sehr gut mit Heidi Berndt, Maritta Fliege, Helmut Zierl, Michael Harck (den ich nicht erkenne) und Jürgen Thormann als Chef der Gruppe sowie Hans Paetsch der Märchenonkel. Genial finde ich, dass Renate Pichler-Grimm (meine absolute Lieblingssprecherin) und ihr Ehemann Matthias Grimm hier ein Eichhörnchen-Pärchen spielen!

Ele  03.05.2015 02:30

43085 - Kommentar zu Willi Wipfel und seine Freunde - (1) - Das Ungeheuer im Kiefernwald

 Korrektur: Sie haben die Eichhörnchen kennen gelernt.

Ele  27.11.2015 02:36

43567 - Antwort zu Kommentar Nr. 43085

 Korrektur: Es kommen keine Phil Moss-Stücke vor.

Ele  04.05.2015 01:03

43098 - Antwort zu Kommentar Nr. 43085

SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 43085

hoerspielland.de