Nachricht zu Kommentar Nr. 45890

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Sechs minus Drei?

Kommentare zu Kommentar Nr. 45890
Stand: 18.09.2020

Neuer Kommentar

 Haben gerade in der Hörspielgruppe bei "Facebook", wo wir auch drin sind, gelesen, dass Michael Harck gestorben sein soll, er war erst 65 Jahre gewesen ( Jahrgang 1954 ), dass finden wir sehr traurig, denn wir haben ihn immer sehr gerne in den tollen "EUROPA"-Hörspielen gehört!!!.

Er war gerade von Heikedine Körting als Nachfolger des genialen "Skinny Norris" Sprechers, Andreas von der Meden ( * 1943 - + 2017 ), im Jahre 2016/17, eingesetzt worden!!!.

Nun ist auch er tot, echt traurig:-(!!!.

Hier ein Link dazu ( bei wikipedia steht es noch nicht ):

www.synchronkartei.de/sprecher/248/2

R.I.P., lieber Michael Harck ( * 1954 - + 2019 )

Gunther Rehm und Ele  29.12.2019 19:22

45890 - Kommentar zu Funk Füchse

 Wirklich sehr traurig. :( war einer meiner Lieblingssprecher. Vor allem in seiner Rolle als "Lumpi" wird er mir immer in Erinnerung bleiben. RIP...

Lilly  30.12.2019 19:31

45895 - Antwort zu Kommentar Nr. 45890

 Was als Stimme Thomas Danneberg im Film war, das war Michael Harck in den Hörspielen. Für mein Gefühl ist er mindestens 20 Jahre zu früh verstorben. Harck konnte man überall einsetzen und er war überall gut, selbst als "Biff" in "Zurück in die Zukunft" oder als Erzähler von "Alf". In meinem Dauerhörspiel von den drei Fragezeichen ist er auch dabei - "Stimme aus der Unterwelt".

Merlin Petrus  29.12.2019 20:20

45891 - Antwort zu Kommentar Nr. 45890

 Meinte natürlich: TKKG

Merlin Petrus  29.12.2019 20:22

45892 - Antwort zu Kommentar Nr. 45891

Layout 2019

hoerspielland.de