Kommentare zu Kommentar Nr. 47690
Stand: 28.02.2024

Neuer Kommentar

 Habe gerade eben noch einmal (nach langer Zeit) diese Kassette angehört. Eigentlich ist die Geschichte gar nicht mal so schlecht, trotz der mysteriösen Überleitungsmusik und Leila. Besonders die A-Seite (bevor Benjamin auf dem Mond ankommt) ist sehr hörenswert und liebevoll erzählt. Vom Stil her sogar besser, als manch andere Geschichte. Mit fällt auf, dass die Überleitungsmusik an manchen Stellen anstelle von „Erwin Erzähler“ eingebaut wird. Vielleicht war das Hörspiel ursprünglich etwas länger geplant (Sonderfolge) und wurde dann auf normale Länge gekürzt. Ansonsten macht es nämlich eigentlich keinen Sinn, nach 10 Folgen mit dem gewohnten Erzählstil zu brechen.
Zur B-Seite: Größter Kritikpunkt sind natürlich die Kloinks, welche nicht nur „kloink kloink“ machen, sondern auch sprechen, fliegen und sogar zaubern können. Ebenso natürlich die Mondoberfläche aus Zucker. Hätte alles nicht sein müssen, aber was hätte man sonst erfinden sollen. Auf dem Mond passiert halt nicht viel. Und Benjamin allein auf dem Mond wäre zu langweilig gewesen. Bei den „Tests“ (Purzelbäume, Kopfstand) hätte man sich aber durchaus etwas sinnvolleres überlegen können. Dass ein Purzelbaum auf dem Mond ohne Schwerkraft zudem nur zwei Sekunden dauert ist unlogisch.
Auf seiner Rückreise nimmt Benjamin einen großen Zuckerberg vom Mond mit.
Obwohl Benjamin nicht verrät (hat er versprochen), dass dort oben eine Frau mit ihren Kloniks wohnt, scheint sich auch niemand zu wundern, als er die „Wunderzahnpasta“ präsentiert, die ihm Gulliver (einer der Kloinks) mitgeben hat. Dank der wachsen einem neue Zähne, wenn die alten durch übermäßigen Zuckerkonsum verschlissen sind. Das Ende der Geschichte, nachdem Benjamin wieder auf der Erde ist, kommt sehr abrupt.

PS: Einer der Kloinks trägt den Namen Gulliver. So hieß dann auch der bemützte Rabe, welcher ab Ende der 80er in den Zeichentrickfilmen eingebaut wurde.

Stefan1993  29.10.2023 23:26

47690 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (11) - Benjamin auf dem Mond

SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 47690

hoerspielland.de