Kommentare zu Kommentar Nr. 47728
Stand: 05.03.2024

Neuer Kommentar

 Thematisch sehr spannend und ansprechend... man fühlt förmlich mit den Tierbesitzern mit, die sich durch den Verlust ihrer Hunde in psychischen Ausnahmesituationen befinden.
Und im Gegensatz zu anderen hier..., wundere ich mich überhaupt nicht, daß Herr Haudegen (Gottfried Kramer) die 950 Mark zuhause herumliegen hat,. Das ist früher nicht außergewöhnlich gewesen - ganz im Gegenteil: damals haben alle alten Leute ihre Rente zu Monatsbeginn von der Bank geholt und davon dann gelebt. Online-Banking und EC-Karten-Zahlung war ja nicht üblich!
Mit spärlichen 33 Min. Lauflänge ist dieses Hörspiel gefühlt allerdings eines der kürzesten der ganzen Serie. Man hätte also wirklich noch viel Spielzeit gehabt, diese spannende Geschichte ein bißchen mehr auszuschmücken und sie abzurunden. Daß man "Katzentod", den Komplizen von Zotte, komplett ausgespart hat, ist irgendwie nicht nachzuvollziehen. An mangelnden Sprechern kann es ja nicht gelegen haben.

Geronimo  11.02.2024 03:28

47728 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (29) - Hundediebe kennen keine Gnade

SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 47728

hoerspielland.de