Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentare zu Lord Schmetterhemd - Folge 1
- Spuk auf Bloodywood Castle
Stand: 17.08.2022

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

 Ich finde es toll, dass aus dem Buch ein Hörspiel gemacht wurde. Doch die 1. Folge ist ein wenig langartmig und kommt nicht so richtig auf den Punkt. Am Anfang fehlt mir die Einleitung und ich bekomme als Hörer nicht so richtig mit. Wer das Buch kennt, ist da bestimmt anderer Meinung.

Der Buttler ist witzig. Immer wenn ich ihn höre, muss ich an den Tiptoi-Stift denken. Das peppt es ein wenig auf.

Die Geister sind wirklich super!!! Rabbit z.B. klingt schon so lustig - genauso, wie der Hase auch ist. Die Namen sind wirklich fröhlich und passen so gut zu den Charakteren. Der Autor Max Kruse hat die Namen toll gewählt. Die Verbindung zwischen dem Buttler und dem Lord ist förmlich durchs Hörspiel zu spüren. Es ist zwar lustig ihnen zuzuhören, doch irgendwann muss man auch mal auf den Punkt kommen und es nicht so ausschweifend machen. So wird es nur langweilig. Ich bin an manchen Teilen fast eingeschlafen und war froh, als es wieder Berg auf ging mit der Spannung.

Susalilli  28.11.2021 14:06

47320 - Kommentar zu Lord Schmetterhemd - (1) - Spuk auf Bloodywood Castle

Bearbeiten · Kommentieren

Lord Schmetterhemd

Folge 1  

Spuk auf Bloodywood Castle

Autor: Max Kruse
Dialogbuch: Tommy Krappweis
Regie: Tommy Krappweis
Musik: Andreas Lenz von Ungern-Sternberg, Alexander Preu
Produktion: Nico Krappweis, Tommy Krappweis
Redaktion: Miron Kleinbongard, Sophia Krappweis
Verlag: edel
Produktionsjahr: 2021

INFO
Ein schottisches Schloss, seit Jahrhunderten im Besitz ihrer Lord- und Ladyschaften Shnatterman, jetzt bewohnt von Lord Mac Shnatterman und seinem Diener Cookie Pott. Neben viel zu vielen Giebeln verfügt Bloodywood Castle heute leider auch über Löcher im Dach und morsche Türen und Fensterrahmen – ganz zu schweigen von einer lebensgefährlichen Treppenstufe. Geschuldet ist der beklagenswerte Zustand Shnattermans chronischem Geldmangel. Für den begüterten Werftbesitzer Coolwater ist klar: Bloodywood Castle gehört praktisch schon ihm. Doch Shnatterman, bestens vertraut mit den Ureinwohnern Nordamerikas und einer neuartigen Technik namens Fotografie, hat eine Idee. Vorher muss aber geklärt werden, wer Shnattermans Tabakspfeife permanent verkehrt herum in ihr Silberkästchen legt. Cookie sieht längst Gespenster und liegt damit gar nicht so falsch...

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Lord Schmetterhemd > 1. Spuk auf Bloodywood Castle