Nachricht zu Kommentar Nr. 46448

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Acht plus Sieben?

Kommentare zu Kommentar Nr. 46448
Stand: 29.11.2020

Neuer Kommentar

 Nanu, hier auch noch nichts geschrieben???.

Kenne diese tolle Folge aber schon seit Ersterscheinen, im Jahre 2007!!!.

Ich ( wir ) finden diese Folge für neuere Verhältnisse sehr gut, denn die Sprecher sind teilweise aus den guten alten, sehr schönen 80 ern, wie Rainer Schmitt, Kerstin Draeger, Helgo Liebig etc. !!!.

Auch kann die Musik sehr überzeugen, denn hier kommen ebenso teilweise viele sehr schöne alte Stücke, teils aus den mittleren bis Ende der 80 er ( noch unter dem Pseudonym "Phil Moss" und "Harley & Co."...die wir auch ganz geil finden;-)!!!.

Auch die Geschichte ist nicht schlecht, was Spannung und die Athmosphäre angeht!!!.

Rainer Schmitt und Kerstin Draeger als "Gangster-Paar"...genialer Einfall;-)!!!.

Vorallem sind hier noch drei sehr schöne alte Fragmente aus der Anfängen..."TKKG´s"...und zwar:

- Das sehr schöne alte "TKKG"-Symbol ( mit der Büroklammer ) mit den "alten" Gesichtern" und deren Coverbild, ohne den neuen Computerschmus von heute, der potthässlich ist..."REINER STOLTE" VERMISSEN wir SEHR...er fehlt heute einfach!!!.

-Gaby wird noch von der genialen Veronika Neugebauer ( 1968 - 2009 ) gesprochen, die einzig wahre GABY...mit ihrer süßen "Zuckerstimme"...mhhh;-))))!!!.

-Karl ist noch Niki Novotny, der einzig wahre KARL...und nicht von dem nichtssagenden Tobias Diakow gesprochen, der mit Karl soviel zu tun hat, wie ein "Elefant mit einer zertretenen Ölsardine" ( Zitat aus einem Bud Spencer-"Plattfuß-Film )!!!.

Fazit: Eine sehr gute Folge aus der neueren Zeit, die mit toller Geschichte, geiler Musik, famosen Sprechern und noch dem alten genialen Artwork von Reiner Stolte, dem BESTEN, aufwartet...KAUFTIPP!!!.

Gunther Rehm und Ele  22.10.2020 18:10

46448 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (153) - Es geschah in einer Regennacht

Layout 2019

hoerspielland.de