Nachricht zu Die drei ???

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Null plus Acht?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Die drei ???
Stand: 04.03.2021

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 1581Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Peter Pasetti

Dadurch, dass es eine Folge 29 als Musik gibt und somit kein Hörspiel, hat Pasetti die Zahl 63 an Hörspielen besprochen. Diese 63 ist einmal groß und wenig durch 3 teilbar (3x21) und einmal klein und viel durch 7 (7x9). Bei der Entscheidung, ob ich nun 3 Bereiche mache oder 7, hab ich mich für 3 entschieden.

Und der erste Bereich (bevorzugte Pasetti Folgen) beginnt mit dieser Geschichte vom Phantomsee. Ein Western ähnliches Abenteuer mit einem "Nebenjungen", den ich mag, was nicht oft vor kommt. Auch die Mutter des Jungen mag ich. Das kommt auch zu selten vor. Meist sind diese Figuren lästig oder gehn mir auf den Senkel. Hier schmeckt einfach alles. Sogar die Doppelrolle von Gottfried Kramer, und das trotzdem er sofort erkennbar ist. Es ist auch eines der wenigen Hörspiele, wo ich die Musik erwähnen kann. Entspannende Musik zur spannenden Geschichte.

Nur 2 Hörspiele bekamen volle 10 Punkte. Der Phantomsee ist eines davon. Die anderen 10 bekam "Die Silbermine".

Zudem verbreitet Pasetti in dieser Folge eine gemütliche Atmosphäre. Hier geht es um einen echten Piratenschatz. Nicht bloß um Geld wie üblich....

Merlin Petrus  23.02.2021 04:44

46936 - Kommentar zu Die drei ??? - (2) - Die drei ??? und der Phantomsee

 Musste diese Geschichte sein? Eigentlich ist es ja schön, mal etwas mehr über die Familie von Justus zu erfahren, aber so abschreckend hätte ich das nicht erwartet.
Da möchte Justus den Sommer lieber mit seinen beiden Freunden verbringen, als traurig darüber zu sein, dass er seine Oma und alle anderen Verwandten nie getroffen hat.
Die Familiengeschichte steht hier so krass im Vordergrund, dass der zu lösende Fall absolut unwichtig wird. Obwohl der Titel der Geschichte gut passt und in Bezug zu Justus' Lebenslauf doppeldeutig ist.
Ich hätte lieber einen Bogen um diese Folge gemacht.

Icke  10.02.2021 16:22

46912 - Kommentar zu Die drei ??? - (208) - Kelch des Schicksals

 Der neue Erzähler von den Drei Fragezeichen ist nicht so gut,die sollten lieber Johannes Steck von den Drei Fragezeichen Kids nehmen,der ist wirklich Gut!!! Und der ist noch nicht so Alt,66 Geboren:-))))

DickundDoof  09.02.2021 04:56

46900 - Kommentar zu Die drei ???

 Etwas gewöhnungsbedürftige Folge der "drei ???"...Sportfolgen sind nicht so mein Ding.

Aber, dank der tollen Sprecher, wie Gerd Baltus, Balduin Baas, Günter König, Wolfgang Noack ist diese Folge kein Reinfall, sondern auf gutem Mittelmaß ( wäre es keine Sportfolge, wäre sie noch besser ) gehalten.

Die Musik beinhaltet neuere Stücke, die aber nicht negativ bei uns auffallen, obwohl wir die alten Stücke, am liebsten mögen.

Fazit: Eigentlich eine schwache Folge, weil Sportfolge, aber, dank der tollen Sprecher und die Umsetzung noch die Kurve bekommt.

Gunther Rehm und Ele  04.02.2021 21:19

46873 - Kommentar zu Die drei ??? - (81) - Die drei ??? - Verdeckte Fouls

 Von allen Sportfolgen, empfinde ich diese nach "Gekaufte Spieler" als Zweitbeste. Danach kommt als Nr 3 Tödliches Eis. Ehrlich gesagt werte ich die Sportfolgen gesondert. So ähnlich wie die Sonderfolgen auch nicht in der Originalreihe numeriert sind. Hier ist der Einsatz von Kelly klasse und von allen Folgen, in denen sie dabei ist am besten.

Ich hätte es auch besser gefunden, wenn man gerade diese Sport & Spiele Folgen als Sonderfolgen produziert hätte, dazu zählen auch "Dopingmixer & Der gestohlene Preis".

Merlin Petrus  22.02.2021 18:29

46932 - Antwort zu Kommentar Nr. 46873

 Haben dieses tolle Hörspiel heute nochmals gehört und finden es immer noch klasse ( hatte ja schonmal eine ausführlichere Bewertung dazu hier geschrieben ), seien es die tollen Sprecher, wie Katharina Brauren, Beate Hasenau, Thomas Schüler, Judy Winter etc., die sich einfach wunderbar ergänzen.

Die Musik ist auch sehr gut, es kommen ältere und neuere Stücke...immer schön in der Waage ( mögen die älteren ja immer noch am liebsten;-).

Die Geschichte ist sehr spannend gehalten, wie ein kleiner "Psychothriller" der "drei ???".

Der Erzähler, Matthias Fuchs...einsame Spitze ( er war nach Peter Pasetti...dem BESTEN, der zweitBESTE Erzähler der Serie ).

Fazit: Sehr spannende Folge mit "Thrilleranleihen", die sehr gute Sprecher und geniale Musikstücke besitzt.

Gunther Rehm und Ele  29.01.2021 02:17

46835 - Kommentar zu Die drei ??? - (76) - Die drei ??? - Stimmen aus dem Nichts

 Diese Folge ist für neuere Verhältnisse sehr gut geworden!!!.

Dieser Fall ist sehr schön maritim geraten, was mir, Patrick ( Gunther Rehm ), sehr gut gefällt, aber das Cover ist echt klasse gelungen!!!.

Die Sprecher, wie Herma Koehn ( Ohnsorg-Theater ), Katja Brügger etc. sind sehr gut, dass sind auch die einzigen Sprecher aus den Anfängen "EUROPAS", die anderen Sprecher sind fast alle in der Neuzeit ansässig, was mir nicht so gut gefällt, da ich mehr Wert auf die "alten" Sprecher, als auf die neuen Sprecher lege!!!.

In einer Nebenrolle, Christiane Leuchtmann, die Frau des Schauspieler Hans-Peter Korff ( Neues aus Uhlenbusch, Diese Drombuschs ) zu hören...die beiden waren auch schon mal zusammen hier bei "EUROPA" zu hören!!!.

Die Musik beinhaltet auch viele ältere Musikstücke ( dass mögen wir beide sehr gerne;-)...so kommt auch hier das geniale Musikstück "Gestatten, Bond, Nr. 1" aus dem Jahr 1982 vor, dass auch bei der nächsten "drei ???" Folge 198, "Die Legende der Gaukler", Romanserie Folge 5, "Ich träumte mir ein Märchenschloß" und bei TKKG Folge 47, "Todesfracht im Jaguar" sowie in der Masters-Folge 29, "Das ewige Feuer" vorgekommen war!!!.

In einer weiteren Nebenrolle sei noch zu erwähnen, ist der Sprecher Dietrich Adam zu hören, der auch bekannt aus der "Lindenstraße" ( haben meine Frau und ich immer geschaut ) und aus der Serie "Sturm der Liebe" ( schaue das nicht, aber gelegentlich meine liebe Frau ) ist, er starb am 02.11.2020, im Alter von erst 67 Jahren!!!.

In dieser Folge spricht er den "Doktor Kooning"!!!.

Fazit: Die Folge ist für neuere Verhältnisse sehr gut, auch die Musik kann, dank, sehr schönen älteren Musikstücken, sehr überzeugen, schade, dass hier nicht so viele altbekannte Sprecher zu hören sind, wie wir das sonst eigentlich von "EUROPA" gewöhnt sind!!!.

Gunther Rehm und Ele  20.01.2021 18:36

46809 - Kommentar zu Die drei ??? - (197) - Im Auge des Sturms

 Hier stimme ich dir großteils zu.

P.S. Lindenstraße: Bis Mitte 1992 schaue ich die Serie schon, doch ab 1993 gar nicht mehr.... ähnlich ist es mit dem "Landarzt". Da nur die Quadflieg Folgen....

Merlin Petrus  23.01.2021 12:04

46818 - Antwort zu Kommentar Nr. 46809

 Danke;-).

Wir haben die "Lindenstrasse" von Anfang bis Ende geschaut, sie war schon klasse, aber die letzten paar Jahre, so ab 2016 ( bis 2020 lief sie ja ) ließ sie schon nach.

Christian Quadflieg war auch der BESTE "Landarzt", da besteht gar kein Zweifel.

Auch beim "Frosthaus Falkenau" war Christian Wolff der BESTE, die Nachfolger kann man vergessen.

Auch Eduard Zimmermann war bei "Aktenzeichen XY...ungelöst" ( schaue diese geniale Aufkläungsserie sehr gerne...auch heute noch;-) der BESTE, er war der Erfinder und Chef dort gewesen ( schaue sie seit 1985...als 10 jähriger...habe die Vorfolgen aber nachträglich auch schon gesehen )!!!.

Meistens sind fast immer sowieso die "Ersten die BESTEN", aber Ausnahmen bestätigen immer die Regel, wie z.B., bei der Krimiserie "Der Alte", denn da fand ich Rolf Schimpf ( wird in diesem Jahr im November, "fitte" 97 !!! Jahre ) viel besser als Siegfried Lowitz ( obwohl der auch toll gewesen war ), denn Schimpf hatte bei den Ermittlungen viel mehr Dampf drauf, dass fand ich klasse;-))!!!.

Gunther Rehm und Ele  24.01.2021 19:17

46826 - Antwort zu Kommentar Nr. 46818

 (grins) - ich glaube, so auf Anhieb fällt mir nur eine Serie ein, die einen direkt würdigen Nachfolger bekam. "Ein Heim für Tiere". Obwohl ich Wischnewski lieber schaue, finde ich keine berechtigte Kritik an "Hans Heinz Moser". Er hätte optisch sogar der leibliche Sohn von Wischnewski sein können, mit dem selben edlen und sonnigen Herzen.

Merlin Petrus  27.01.2021 04:56

46829 - Antwort zu Kommentar Nr. 46826

 Stimmt;-)!!!.

Patrick  21.02.2021 00:58

46931 - Antwort zu Kommentar Nr. 46829

 Neben dem "Hexen-Handy", Folge 101, eine der schrägsten Folgen, die eigentlich, so wie ich es sehe, überhaupt keine richtige Handlung hat, die Ereignisse wirken alle zusammengeklascht, dass sie eine hanebüchene Geschichte ergeben!!!.

Die Sprecher, wie Marianne Kehlau ( man hätte ihr als letzte Rolle aber definitiv eine bessere Rolle gewünscht, sie hätte sie verdient ), Holger Mahlich, Céline Fontanges ( Tochter der Sprecherin Astrid Kollex ), Manuela Dahm, Hartmut Kollakowsky und Karin Lieneweg etc., sind wieder ganz klasse!!!.

Auch die Musik kann an einigen Stellen, wo sehr schöne ältere Musikstücke gespielt werden, überzeugen!!!.

Amanda Lear spricht hier die Rolle Monique Carrera...und die Rolle einer Bardame wird hier von einer Monique Carrara ( in der Mitte mit einem A anstatt einem E )...Zufall???.

Das Cover sieht aber schon geil aus;-)!!!.

Fazit: Meiner Frau gefällt die Geschichte...mir eher weniger ( deswegen auch NUR als "Gunther Rehm";-), aber die tollen Sprecher und die teilweise sehr gute Musik ( wenn mal ältere Stücke vorkommen ) biegen so einiges wieder gerade, so daß ich noch ein "Kann man hören, muß man aber nicht" vergeben kann!!!.

Gunther Rehm  20.01.2021 18:18

46807 - Kommentar zu Die drei ??? - (106) - Die drei ??? - Der Mann ohne Kopf

 Sind beide von Andre Minninger. Seine beste Geschichte ist die mit Wolfgang Völz (Pforte zum Jenseits), gefolgt von (Vampir im Internet) und dann als drittes (Stimmen aus dem Nichts). Der Rest ist fast nicht zu gebrauchen. (Als Hörspiel - Als Buch siehts etwas anders aus, da ist "Stimmen aus dem Nichts" vorne).

Minninger hat es irgendwie verlernt seine Tops zu setzen..... er verlegt sich zu sehr auf "Im Bann des Voodoo". Da kommt dann sowas raus wie "Die Zeitreisende"....

Merlin Petrus  02.03.2021 15:25

46951 - Antwort zu Kommentar Nr. 46807

 Ich, Patrick ( deswegen auch nur Gunther Rehm;-), fand die Folge durch und durch enttäuschend ( meine liebe Frau fand die Folge besser ), sie war sehr verwirrend und hanebüchen inszeniert...so erfährt Justus von einem neuen Familienmitglied und das es in einem Verbrechen verwickelt wird!!!.

Wie bitte, in Justus Jonas Familie ein Gangster, nach so vielen Jahren???.

Genau das dachte ich auch und genauso absurd ist auch diese, nicht sehr spannende Geschichte!!!.

Das einzigste, was an dieser Folge toll ist, ist, dass hier wieder sehr viele "EUROPA"-Sprecher aus alten Zeiten mit dabei sind, die man als "alter" Hörspielfan liebgewonnen hat, wie z.B., Rüdiger Schulzki, Gabi Libbach, Kerstin Draeger, Holger Mahlich und Andre Minninger!!!.

Die anderen Sprecher sind eher unbekannt und nicht jedem "altem" Hörpielfan wie mich ( uns ) vertraut!!!.

Am meisten von den neueren Sprechern hat mich Sarah Madeleine Tusk, die ja in den letzten vier Jahren auch schon öfter bei "EUROPA" gewesen war, überzeugt!!!.

Die Musik, die dieses Mal leider sehr viele neue Stücke ( mag ich und meine Frau überhaupt nicht ) überzeugte mich ebenfalls nicht, oh Freude, dass hier mal 1-2 Mal ein altes, tolles, von früher zu hören gewesen war!!!.

In den vergangenen neuen Folgen war es umgekehrt, da waren überwiegend viele ältere ( was das Herz eines Hörspielfans, wie mich, höher schlagen lässt ) Stücke zu hören...überhaupt sind die "drei ???" die einzigste "EUROPA"-Serie, wo heute viele ältere, tolle Stücke gespielt werden, dass ist bei den neuen "TKKG" und den "Fünf Freunden" leider nicht mehr so!!!.

Fazit: Schwache Geschichte, schwache Musik ( mit paar kleinen Ausnahmen ), aber wie immer starke Sprecher...ja, diese und nur diese alleine, haben mich hier in dieser neuen Folge, am meisten überzeugt!!!.

Wegen der tollen Sprecher noch ein mildes, "Kann man hören, muß man aber nicht"...ohne die tollen Sprecher wäre es ein "Weiche von mir" gewesen!!!.

Gunther Rehm  20.01.2021 13:07

46801 - Kommentar zu Die drei ??? - (208) - Kelch des Schicksals

 Klingt vom Titel her, sehr spannend, mal schauen, wie diese Planetariums-Folge so wird, denn normalerweise gefallen uns die ganzen Folgen aus dem Planetarium...mal abgesehen von der letzten Folge, "Das Grab der Maya"...aber diese fanden wir nur nicht so gut, weil Tim Kreuer als neuer "Skinny Norris" uns so auf die Nüsse ging, denn er sprach ihn so überheblich und gekünzelt...ein genialer Sprecher wie Andreas von der Meden wird DER nie!!!.

Aber so sehen das auch andere, denn auch in anderen zahlreichen Foren, wie "Amazon" las ich von dem Totalausfall der neuen "Skinny Norris"-Besetzung!!!.

Gunther Rehm und Ele  19.01.2021 21:04

46795 - Kommentar zu Die drei ??? - Planetariums-Special

 Hören gerade die "drei ???"-Folge und finden sie ganz klasse, auch wenn der neuere Fall der "drei ???" mehr als schräg ist!!!.

Ein seltsamer Fall aus dem Schausteller-Milieu und deren Geschichte beschäftigt die "drei ???"!!!.

Die Sprecher sind durch die Bank ganz klasse, in der Hauptrolle hören wir Santiago Ziesmer, alias "Spongebob Schwammkopf", Holger Mahlich, Achim Schülke, Claus Fuchs und, nicht zu vergessen, in einer kleinen, aber feinen Rolle, der großartige Harald Dietl ( meine Frau und ich haben ihn 2014 in meiner Heimatstadt in unserer Buchhandlung gesehen, wo er sein neustes Buch vorgestellt hatte...anschließlich haben wir noch mit ihm gesprochen, er war sehr nett und hat all unsere Fragen beantwortet und anschließend gab es signierte Autogramme...toll;-)!!!.

Die Musik ist hier besonders toll, es kommen, zu 95 % ausnahmslos nur Stücke aus den Jahren 1979 bis 1984 ( also genau unsere musikalische Kragenweite;-), nur 2-3 Mal kommt ein neueres Stück von Jan Friedrich Conrad aus den Jahren 2017 und 2018 vor, was aber auch nicht schlimm ist, da es sehr oldschool ( wie von Carsten Bohn ) angelegt ist und sich toll zu den genialen alten Stücken einfügt!!!.

Besonders das Stück "Gestatten, Bond, Nr. 1" aus dem Jahr 1982 finde ich sehr gut, es kam bei der Romanserie Folge 5, "Ich träumte mir ein Märchenschloß" und bei TKKG Folge 47, "Todesfracht im Jaguar" sowie in der Masters-Folge 29, "Das ewige Feuer" vor!!!.

Es ist ein sehr dramatisches Stück was mir sehr gut gefällt!!!.

Fazit: Eine sehr gute Folge, bei der die tollen Sprecher, die geniale alte Musik und auch die sehr schräge Geschichte - die wir am Anfang noch eher schwach fanden, "Bewertung vom 07.06.2020 20:18", aber nach dem jetzigem mehrmaligen Hören, viel besser finden...jedes Hörspiel hat eben auch seine zweite Chance, es ist eben nicht immer "Liebe auf dem ersten Ohr";-)!!!.

Gunther Rehm und Ele  16.01.2021 19:08

46778 - Kommentar zu Die drei ??? - (198) - Die Legende der Gaukler

 Weiss nicht ich kann mit dieser Folge nicht so viel anfangen
Sie hat durchaus spannende Momente aber gerade bei dieser Geschichte mit der Adelsfamilie kahmen bei mir ganz stark Assoziationen an die russische Revolution
Das Versteck finde ich auch etwas lächerlich wobei ich gestehen muss dass ich auch nicht gleich auf die Lösung kahm obwohl es eigentlich recht leicht ist
Trotzdem ist die Folge auch kein kompletter Reinfall sondern Durchschnitt sag ich mal

Cath Bond  15.12.2020 17:56

46650 - Kommentar zu Die drei ??? - (20) - Die drei ??? und die flammende Spur

 Geschmackssache, kommt darauf an, mit welchen Folgen mal aufwächst!!!.

Wir mögen auf jeden Fall nur die alten Klassiker von "EUROPA", egal von welcher Serie, sei es "TKKG", "Drei ???", "Fünf Freunde" etc., die neuen Folgen tun wir uns, mit einigen Ausnahmen, auch nicht mehr an..."EUROPA" ( und auch andere Labels ) hat seine beste Zeit in den 70 er und ganz besonders, in den 80 er Jahre gehabt!!!.

Gunther Rehm und Ele  16.12.2020 00:08

46651 - Antwort zu Kommentar Nr. 46650

 P.S.

Die Sprecherin Linde Fulda ( Elisabeth Waterstone ) bitte hier noch zufügen, lieber Malte, denn sie steht eigentlich auch im Cover der 2003 erschienenen MC/CD!!!.

Gunther Rehm und Ele  14.12.2020 17:53

46648 - Kommentar zu Die drei ??? - (111) - Die drei ??? und die Höhle des Grauens

 Eine sehr aus dem Rahmen fallende Folge, ( weniger mit Krimi- und Rätsel ) sondern viel mehr mit Grusel-Anleihen um eine Geisterburg, deren Geschichte um den schwarzen Henker ( John Sinclair Folge 2 aus dem TSB-Studio, "Der schwarze Henker" lassen grüßen;-)!!!.

Die Sprecher, wieder viele aus meinen "Kindertagen von EUROPA der 80 er", wie Barbara Focke ( * 1945 ), Heidi Schaffrath ( * 1946 ), Wolfgang Kaven ( * 1940 ) sowie Michael von Rospatt ( * 1935...hier als Psydonym "Andreas Mattau" ) und die anderen Sprecher, sind wieder echt klasse!!!.

Die Sprecherin Linde Fulda ( * 1943 ) war übrigens auch früher mal mit Volker Brandt ( * 1935 ) verheiratet!!!.

Auch die Musik ist wieder sehr schön "Old-School" aus den 80 ern ( so soll es auch sein;-), mit vielen tollen Stücken aus den großartigen Serien, wie "Tom & Locke" etc., gehalten...supertoll!!!.

Nur der Name "Corona", wie eine Frau dort heisst, mußte wirklich nicht sein, ( dass wußte der Autor dieser Geschichte von 2003 damals aber noch nicht ), das gerade dieser eigentliche Frauenname, 17 Jahre später mal für eine gefährliche Virus-Epidemie stehen würde, nein das konnte hier noch keiner erahnen!!!.

Hoffen wir, dass der Spuk ( der uns das ganze Jahr 2020 auf Trab gehalten hatte ) bald EIN ENDE HAT!!!.

Fazit: Eine sehr schöne spannende und gruselige Folge, mit tollen "Altstars" von früher bei "EUROPA", schönen alten Musikstücken der 80 er...ganz toll!!!.

Gunther Rehm und Ele  14.12.2020 17:49

46647 - Kommentar zu Die drei ??? - (111) - Die drei ??? und die Höhle des Grauens

 Einer der Charaktere heisst "Corona"...wie passend in diese heutige blöde Zeit...wird Zeit, dass "Corona" eine Flatter macht!!!.

Gunther Rehm und Ele  14.12.2020 01:09

46645 - Kommentar zu Die drei ??? - (111) - Die drei ??? und die Höhle des Grauens

 Coole neue Folge der drei ??? mit einer tollen Story.

D-Kuppler  13.12.2020 21:28

46644 - Kommentar zu Die drei ??? - (207) - Die falschen Detektive

1-15 von 1581Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Layout 2019

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Die drei ???