Kommentare zu Regina Regenbogen
Stand: 26.05.2022

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 176Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Diese Folge plätschert so vor sich hin. Am besten gefällt mir hier Maria Manderina, die beinahe in Tränen ausbricht, weil sie "nur noch ein bisschen rot und ein bisschen orange" hat und nicht weitermalen kann. Die Arme :)

Hier auch wieder ein Logikfehler: Regina reitet auf Sternschnuppe zur Schule, aber die anderen Regenbogenkinder fahren mit dem Schulbus. Wie um alles in der Welt kommt der Schulbus ins Regenbogenland? Und warum müssen die Regenbogenkinder überhaupt in die Schule gehen? Sie leben ja ansonsten auch autark im Regenbogenland, können sich selbst ernähren und brauchen weder Geld noch Erziehungsberechtigte :))

spencer84  17.11.2021 17:57

47305 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (15) - und das Geheimnis des Regenbogens

 Die Folge an sich ist gutes Mittelmaß.

Was mich hier aber schon wieder stört, ist die Tatsache, dass Grummel Griesgram in der Stadt einkaufen geht (und zwar zu Fuß, weil Schleichmichel in der Zwischenzeit das Auto repariert). Wie kommt er aus dem Regenbogenland, das ja eigentlich eine Fantasiewelt ist, in die Stadt? Und wieso wird er nicht von allen "guten" Leuten direkt aus der Stadt verjagt, denn eigentlich müssten ja alle wissen, dass er ein Bösewicht ist ... und woher hat er das Geld zum Einkaufen?

Am Anfang der Folge, als Regina in die Stadt kommt, wo der Scharlatan gerade seine Tropfen verkaufen will, sagt sie: "Hier im Regenbogenland brauchen wir deine Tropfen nicht." Das hört sich fast so an, als wenn die Stadt auch Teil des Regenbogenlandes ist, was allerdings auch keinen Sinn ergibt, da Regina & Co. in vorherigen Folgen die Stadt nur über den Regenbogen erreichen konnten. Andererseits waren die Regenbogenkinder z. B. in der Jahrmarktfolge dem Zirkusdirektor bekannt, so als ob sie – wie man heutzutage sagen würde – A-Promis wären.

Fragen über Fragen, die man sich erst als Erwachsener stellt :)

spencer84  17.11.2021 17:52

47304 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (18) - und das Paradies der Vögel

 Was mich an der Folge stört, ist, dass Sandra Silbermond und Penny Popperpink hier wie aus dem Nichts auftauchen und so getan wird, als wären sie schon immer da gewesen. Die beiden haben quasi Sabine Sonnenstrahl und Viola Veilchenscheu verdrängt, die – bis auf einen Cameo-Auftritt von Viola in Folge 18 – in den späteren Folgen nicht mehr auftreten. Auch Nina Nachtigall taucht nur noch in einer einzigen der späteren Folgen auf.

In der Zeichentrickserie kamen ja sowohl Sandra als auch Penny vor. Schade, dass man nicht auch Stormy in die Hörspiele integriert hat. Sie hätte als "Widersacherin" von Regina sicherlich für Abwechslung gesorgt. Vielleicht liegt es daran, dass es von Stormy keine Puppe gab (bzw. es sollte ursprünglich eine geben, die dann aber nicht produziert wurde).

Und wieso wohnt Sabrina Einfalt im Regenbogenland? Wie kommt sie dorthin? Und wie kann es sein, dass sie schon seit Ewigkeiten niemand mehr besucht hat, wo doch Regina und ihre Freunde immer so aufdringlich freundlich und fröhlich sind :D

spencer84  16.11.2021 12:39

47303 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (16) - und das Fest der Farben

 Das ist meiner Meinung nach eine der besten Folgen der Reihe – vor allem, da hier bis auf Viola Veilchenscheu (die nur als oft verwendetes und recycletes Hintergrundgeräusch "Hihihi" rumkichern darf) alle Regenbogenkinder auftreten und etwas sagen dürfen.

Das ist übrigens der letzte Auftritt von Sabine Sonnenstrahl, die in den restlichen 14 Folgen nicht mehr auftaucht oder erwähnt wird. Allerdings auch kein großer Verlust, da sie immer recht naiv rüberkam und keinen Charakter hatte.

Auch gibt es einen Anschlussfehler an vorherige Folgen: In anderen Situationen wurde behauptet, dass Sternschnuppe "nicht alle tragen kann, selbst für das Zauberpferd sind so viele zu schwer". In dieser Folge hat Sternschnuppe aber kein Problem damit, Regina + alle Regenbogenkinder + deren Sternwichte zum Silbermond zu bringen.

spencer84  16.11.2021 12:31

47302 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (14) - und der Silbermond

 Was mich an dieser Folge stört, ist die Tatsache, dass in vorherigen Folgen behauptet wurde, dass keine "normalen" Menschen das Regenbogenland betreten können, weil man nur über den Regenbogen dorthin kommt (z. B. in Folge 3, wo Regina & Co. Peter mitnehmen).
Wie kommt dann aber das Feuerwehrauto ins Regenbogenland? Und wieso gibt es im Regenbogenland Straßen, auf denen das Auto fahren kann?

spencer84  16.11.2021 12:24

47301 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (7) - und der Griesgram

 Meine Lieblingsfolge, weil ich die zu meinem 5. Geburtstag bekommen hab. Aber warum müssen Regina und Katrin zum Garten reiten? Ist der Garten so weit weg?

Mona  28.04.2020 00:08

46022 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (5) - und die Regenbogenkinder

 Ich hab mir über eBay alle MCs besorgt, leider laufen die nicht mehr im Recorder... hab dann etwas gesucht und die Folgen als XXX gefunden, damit ich sie wenigstens auf dem Handy hören kann. Hatte als Kind leider nicht alle Folgen. Die Covers sind aber zu schön, als dass ichs fertig bringen würde, sie wegzuwerfen. Find ich schade, dass ich die MCs nicht mehr im Recorder hören kann. Hab auch die Puppen und ein bisschen was an Merch.

Mona  28.04.2020 00:04

46021 - Kommentar zu Regina Regenbogen

 Ich fand diese Fee immer unsympatisch weil sie Nina ja doch nach Strich und Faden betrogen hat
Es ist echt nett von den Regebogenkindern dass sie ihr dann noch helfen
Am besten fand ich die Szene als die Regenbogenkinder erfahren dass Grummel die Traummaschine hat und deswegen regelrecht durchdrehen
Bubi:Soll Grummel Griesgram ungeschoren davon kommen?
Er hat Dresche verdient
Katrin:Ich werde ihm die vertrockneten Blumen um die Ohren hauen
Richtig lustig auch wie Grummel beim Aufräumen hinter Sternschnuppe herruft:Ich sehe dir so gern beim Arbeiten zu
Aber allgemein find ich die Folge eher durchschnittlich

Cath Bond  02.07.2018 19:08

45187 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (27) - und die Fee

 Das ist auch meine zweitliebste Folge, da hier auch mein Liebling und Namensschwester Katrin Kleeblatt eine tragende Rolle spielt, als Grummel den Garten der Regenbogen Kinder zerstört. Ich fand nur immer komisch, dass der Garten anscheinend meilenweit weg von der Regenbogen Burg zu sein scheint, da Regina und Katrin ja dahin reiten müssen, und alle anderen zu Hause bleiben...

Kati  05.06.2017 20:18

44615 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (5) - und die Regenbogenkinder

 Das war immer meine Lieblingsfolge, weil da meine Namensschwester Katrin Kleeblatt (mein absoluter Liebling) im Mittelpunkt steht! Deren Gezicke und die freche Klappe, wenn sie die Wichtigkeit der Farbe Grün vorträgt ist einfach nur witzig. Unbedingt hören!!!

Kati  05.06.2017 20:16

44614 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (4) - und das Ende des Regenbogens

 Diese Folge ist einfach super, einerseits wegen Grummels witzig-fieser Nummer mit dem Schneepflug und weil er am Ende so süß ängstlich und kleinlaut wird (zu viele Schrecken in zu kurzer Zeit ;D), andererseits aber auch, weil Grummel und Schleichmichel absolut göttliche Dialoge haben.

*werden draußen vom Schneefall überrascht*
Grummel: "Warum hört das nicht auf?? Schleichmichel, was ist das?"
Schleichmichel: "Na, das sind Schneeflocken, Grummelchen."
Grummel: "Dummkopf! Das weiß ich selbst! Glaubst du vielleicht, ich halte das für Haferflocken, was da vom Himmel fällt?!"
Schleichmichel: *trocken* "Das würde mich auch nicht überraschen..."

xDDD

Rainbow  30.04.2016 00:20

43881 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (25) - und die Schneemänner

 Die Folgeist echt noch gruselig
Nicht so fröhlich und unbeschwehrt wie die späteren
Grummel wäre hier glatt zu einem Mord fähig
Schleichmichel war auch noch richtig böse
Am gruseligsten war der Herr der Finsterniss
Den Dino-Drachen fand ich eigentlich ganz lustig
Vorallem als er sichselbst fast erwürgt
Bubi ist mal wieder spitze als er Weisswirbel fragt ob er ihn tragen könne

Cath Bond  01.03.2016 18:52

43750 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (2) - und das Pferd Sternschnuppe

 So jetzt mal ein richtiges Komentar
Ich finde die Folge auch super
Vorallem wo sie bei den Babysternwichten sind hat sehr meine Phantasie angeregt
Wenn ich mich recht erinnere habe ich darüber mal sogar in der 3.Klasse eine Geschichte geschrieben
Diese bunten Kugeln haben mich sehr fasziniert und eine meiner Puppen hab ich damals"Zitronina"genannt so wie Regina eine der Babysterwichtmütter
Das Ende ist natürlich auch wieder toll

Cath Bond  30.04.2014 20:06

42102 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (16) - und das Fest der Farben

 Ich find die Folge so lala
Ich mein:Sie ist nicht schlecht aber ab da wo Grummel die"Überdosis"abkriegt wird es etwas nervig und das Ende ist auch nicht die Wucht

Cath Bond  17.01.2014 19:43

41783 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (18) - und das Paradies der Vögel

 Neben"Das Fest der Farben"meine 2.-liebste Folge
Hier zeigt vorallem Lutz Mackensy volles Facettenreichtum
Er kann auch mal anders als "nur" der ruige Erzäler oder der fiese TKKG-Schurke sein
Ausserdem liebe ich Zirkusfolgen generell
Die Rettungsaktion der Farbkristalle ist sehr spannend dargestellt und das Ende eine echte Zerreisprobe fürs Zwerchfell

Cath Bond  18.08.2013 20:24

41321 - Kommentar zu Regina Regenbogen - (12) - und der traurige Clown

1-15 von 176Nächste Seite der ListeEnde der Liste

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Regina Regenbogen