Autor/inStefan Wolf, André Minninger, André Kussmaul, Bernd Adelholzer, Martin Hofstetter, Veronika Hampl
GenreJugendkrimi
VerlagEuropa

Die Kriminalfälle bei TKKG
Was gab es nicht schon alles für Verbrechen bei TKKG...

  1. Die Jagd nach den Millionendieben

  2. Der blinde Hellseher

  3. Das leere Grab im Moor

  4. Das Paket mit dem Totenkopf

  5. Das Phantom auf dem Feuerstuhl

  6. Angst in der 9a

  7. Rätsel um die alte Villa

  8. Auf der Spur der Vogeljäger

  9. Abenteuer im Ferienlager

  10. Alarm im Zirkus Sarani

  11. Die Falschmünzer vom Mäuseweg

  12. Nachts, wenn der Feuerteufel kommt

  13. Die Bettelmönche von Atlantis

  14. Der Schlangenmensch

  15. Ufos in Bad Finkenstein

  16. X7 antwortet nicht

  17. Die Doppelgängerin

  18. Hexenjagd in Lerchenbach

  19. Der Schatz in der Drachenhöhle

  20. Das Geheimnis der chinesischen Vase

  21. Die Rache des Bombenlegers

  22. In den Klauen des Tigers

  23. Kampf der Spione

  24. Gefährliche Diamanten

  25. Die Stunde der schwarzen Maske

  26. Das Geiseldrama

  27. Banditen im Palasthotel

  28. Verrat im Höllental

  29. Hundediebe kennen keine Gnade

  30. Die Mafia kommt zur Geisterstunde

  31. Die Entführung in der Mondscheingasse

  32. Wilddiebe im Teufelsmoor

  33. Wer raubte das Millionenpferd?

  34. Vampir der Autobahn

  35. Die Nacht des Überfalls

  36. Das Geschenk des Bösen

  37. Der letzte Schuß

  38. Die weiße Schmuggler-Jacht

  39. Die Gift-Party

  40. Duell im Morgengrauen

  41. Heißes Gold im Silbersee

  42. Anschlag auf den Silberpfeil

  43. Gefangen in der Schreckenskammer

  44. Um Mitternacht am schwarzen Fluß

  45. Unternehmen Grüne Hölle

  46. Hotel in Flammen

  47. Todesfracht im Jaguar

  48. Bestien in der Finsternis

  49. Bombe an Bord (Haie an Bord)

  50. Spion auf der Flucht

  51. Gängster auf der Gartenparty

  52. Überfall im Hafen

  53. Schüße aus der Rosenhecke

  54. Alarm! Klößchen ist verschwunden

  55. Der Mörder aus dem Schauerwald

  56. Todesgruß vom Gelben Drachen

  57. Jagt das rote Geister Auto!

  58. Der doppelte Pedro

  59. Trickdieb auf Burg Drachenstein

  60. Der Teufel vom Waiga-See

  61. Im Schatten des Dämons

  62. Terror aus dem "Pulverfaß"

  63. Die Falle am Fuchsbach

  64. Schwarze Pest aus Indien

  65. Sklaven für Wutawia

  66. Gauner mit der "Goldenen" Hand

  67. Hinterhalt im Eulenforst

  68. Rauschgift-Razzia im Internat

  69. Achtung: Die "Monsters" kommen!

  70. Wer hat Tims Mutter entführt?

  71. Stimme aus der Unterwelt

  72. Taschengeld für ein Gespenst

  73. Herr der Schlangeninsel

  74. Im Schattenreich des Dr. Mubase

  75. Lösegeld am Henkersberg

  76. Die Goldgräber-Bande

  77. Der erpreßte Erpresser

  78. Heißer Draht nach Paradiso

  79. Ein Toter braucht Hilfe

  80. Weißes Gift im Nachtexpreß

  81. Horror-Trip im Luxusauto

  82. Spuk aus dem Jenseits

  83. Hilfe! Gaby in Gefahr

  84. Dynamit im Kofferraum

  85. Freiheit für gequälte Tiere

  86. Die Schatzsucher-Mafia schlägt zu

  87. Der böse Geist vom Waisenhaus

  88. Kampf um das Zauberschwert "Drachenauge"

  89. Feind aus der Vergangenheit

  90. Schmuggler reisen unerkannt

  91. Crash-Kids riskieren ihr Leben

  92. Der grausame Rächer

  93. Gauner mit der kühlen Schnauze

  94. In dunkler Nacht am Mamorgrab

  95. U-Bahn des Schreckens

  96. Die Entführung des Popstars

  97. Die Hand an den Sternen

  98. Die Haie vom Lotus-Garten

  99. Hilflos in eisiger Nacht

  100. Fieser Trick mit Nr. 100

  101. Opfer fliegen 1. Klasse

  102. Angst auf der Autobahn

  103. Mörderischer Stammbaum

  104. Im Wettbüro des Teufels

  105. Vermißte Kids und Killerpflanzen

  106. Mädchenraub im Ferienhaus

  107. Lösegeld für einen Irrtum

  108. Das Konzert bei den Ratten

  109. Mörderspiel im Burghotel

  110. Das Phantom im Schokoladenmuseum

  111. Die tödliche Falle

  112. Bombenspaß bei Kies & Knete

  113. Mit heißer Nadel Jagd auf Kids

  114. Die Sekte Satans

  115. Der Diamant im Bauch der Kobra

  116. Klassenfahrt zur Hexenburg

  117. Im Schloss der schlafenden Vampire

  118. Im Kaufhaus ist der Teufel los

  119. Frische Spur nach 70 Jahren

  120. Bei Anruf Angst

  121. Ein cooler Typ aus der Hölle

  122. Der Goldschatz, der vom Himmel fiel

  123. Mordkomplott im Luxus-Klo

  124. Vergebliche Suche nach Gaby

  125. Der Mörder aus einer anderen Zeit

  126. Teddy Talers Höllenfahrt

  127. Im Schlauchboot durch die Unterwelt

  128. Die Gehilfen des Terrors

  129. Der Erpresser fährt bis Endstation

  130. Die gefährliche Zeugin verschwindet

  131. Stundenlohn für flotte Gangster

  132. Homejacker machen Überstunden

  133. Auf vier Pfoten zur Millionenbeute

  134. Wer stoppt die Weihnachts-Gangster?

  135. Der Meisterdieb und seine Feinde

  136. Argentinische Entführung

  137. Verschleppt ins Tal Diabolo

  138. Raubzug mit Bumerang

  139. Oskar jagt die Drogendealer

  140. Draculas Erben

  141. Todesbiss der schwarzen Mamba

  142. Bankräuber mit Supertrick

  143. Das unheimliche Haus

  144. Schreckensnacht im Schlangenmaul

  145. Hinterhalt am schwarzen Fels

  146. Nonstop in die Raketenfalle

  147. Hölle ohne Hintertür

  148. Fieser Trick beim Finale

  149. Tims gefährlichster Gegner

  150. Heiße Nächte im Dezember

  151. Gekauftes Spiel

  152. Max und Anna, ein diebisches Paar

  153. Es geschah in einer Regennacht

  154. Das Geheimnis der Burgruine

  155. Gefangen im Spukhaus

  156. Erpresser fahren Achterbahn

  157. Oskar und die sieben Zwerge

  158. Trainer unter Verdacht

  159. Böses Spiel im Sommercamp

  160. Das Grauen naht um Zwölf

  161. Ein Yeti in der Millionenstadt

  162. Gefahr für Oskar!

  163. Die Makler-Mafia

  164. Operation Hexen-Graffiti

  165. Advent mit Knall-Effekt

  166. Das Mädchen mit der Kristallkugel

  167. Der Unsichtbare

  168. Millionencoup im Stadion

  169. Tatort Dschungel

  170. Schock im Schnee

  171. Das lebende Gemälde

  172. Das Geheimnis der Moorleiche

  173. Die Skelettbande

  174. Doppelgänger auf der Rennbahn

  175. Nachtwanderung mit Schrecken

  176. Verbrechen im Rampenlicht

  177. Die Spur der Wölfin

  178. Hai-Alarm im Aquapark

  179. Abzocke im Online-Chat

  180. Alarm im Raubtierhaus

  181. Der vertauschte Koffer

  182. Im Bann des Übersinnlichen

  183. Blindgänger im Villenviertel

  184. Die ewige Finsternis

  185. Der unsichtbare Dieb

  186. Die schlafende Chinesin

  187. Ausspioniert!

  188. Die blauen Schafe von Artelsbach

  189. Iwan, der Schreckliche

  190. Der eiskalte Clown

  191. Nord-Nordwest zum Hexenplatz

  192. Feuer auf Gut Ribbeck!

  193. Das Weihnachts-Phantom

  194. Der Friedhof der Namenlosen

  195. Dem Sonnenkönig auf der Spur

  196. Tatort Wagenburg

  197. Bei Anpfiff Übergabe

  198. Der Golem vom Dunkelsee

  199. Verfolgungsjagd vor Mitternacht

  200. Der große Coup

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG
Stand: 24.07.2017

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 1672Nächste Seite der ListeEnde der Liste

44680 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (87) - Der böse Geist vom Waisenhaus
Cath Bond  11.07.2017 18:41

 Eine der realistischten Folgen ever
Ich muss gestehn dass ich am Anfang bei dem dem Anruf des kleinen Mädchens fast geweint hätte
Es ist gut dass auf ein solches Thema hingewiesen wird
Auch die die Geschichte mit dem Sohn des Lehrers ist richtig schlimm
Am schlimmsten fand ich aber den geplanten Mord an dem Landstreicher
Dass dieser Doktor dann(Tschuldige das ich das so sage) nicht die Eier in der Hose hat um sich seiner Verantwortung zu stellen und dann auch noch sagt:"Ich liebe meinen Sohn"
Unfassbar
Aber gerade dieser Realismus macht diese Folge so genial find ich auch wenn die Thematik echt bitter ist

44674 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (32) - Wilddiebe im Teufelsmoor
Lilly  10.07.2017 13:16

 Diese Folge ist einfach ein Klassiker. Tolle Dialoge, vor allem sehr witzig. Was hier besonders auffällt: Im Hintergund im Gasthaus hört man ab und zu leise die Wilddiebe sprechen, die sich hier schon verraten bzw wie die Geschichte ausgeht. ;)
Seltsam bei dieser Folge finde ich nur, dass TKKG hier trotz der Wilddieberei und dem armen Hansi noch Appetit auf Wild haben und Reh essen (das ja wahrscheinlich auch von den Wilddieben stammt). Ansonsten tolle Folge, vor allem auch mit den ???-Sprechern. :)

44677 - Antwort zu Kommentar Nr. 44674
Gunther Rehm und Ele  10.07.2017 16:03

 Genau, Astrid Kollex hört man deutlich sagen: ".......ein Schuß gefallen und dann ist er ( der Thilo denken wir ) ins Moor gelaufen......"!!!.

Anschließend in der nächsten Szene sagt Tarzan: "Thilo ist verletzt, er liegt auf dem Parkplatz"!!!.

44663 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (47) - Todesfracht im Jaguar
Gunther Rehm und Ele  09.07.2017 15:37

 Nachdem ich schone eine Top-Ten-Liste mit den TKKG-Hörspielen der Klassiker mit der unvergleichlichen Veronika Neugebauer gemacht habe, der EINZIG WAHREN GABY, nun meine Top-Nine ( es gab ja nur 9 Folgen mit Ihr ) von TKKG mit Scarlet Lubowski als Gaby:

1. Bestien in der Finsternis ( Michael Grimm als böser Gangster Patzke, der Richter Solthus umbringen will - einfach geniale Performance von ihm )

2. Spion auf der Flucht ( Rainer "Larry Brent"Schmitt und Reent"Don Johnson"Reins als geniales Gangster-Paar )

3. Todesfracht im Jaguar ( schöner Schlitten der Sauerlichs, tolle Geschichte, geniale Sprecher, wie Harald Dietl als Freese )

4. Überfall im Hafen ( schöne maritime Folge, mit genialen Sprecher, spannende Geschichte )

5. Gangster auf der Gartenparty ( Doppel-Entführungsfolge, mit überraschender Geschichte, genialen Sprechern, wie Horst-Michael Neutze und Franc-Dieter Tausch )

6. Bombe an Bord ( zweite maritime Geschichte auf dem Wasser, mit genialen Gangster, der unvergessene Jörg Pleva, der Gerd Baltus - sehr guter Sprecher und Schauspieler - samt seiner Jacht - beseitigen will

7. Hotel in Flammen ( geniale Geschichte, excellente Sprecher und einer meiner absoluten Lieblingssprecher, Manfred Schermutzki, mal als Kommissar - genial )

8. Unternehmen grüne Hölle ( schräge, aber spannende Geschichte, mit Horst Naumann - der Lieblingserzähler, von meinem Mäuschen Gabi, hier als genialer Gangster )

9. Um Mitternacht am schwarzen Fluß ( spannende Geschichte, mit einem genialen Eckart Dux, als besorgter Vater, seiner entführten Tochter und Freundin von Gaby, Tanja Leihmeier ).

Natürlich sind auch hier, alle Folgen genial, deswegen ist diese Bewertung auch so zu verstehen, dass sie nicht unbedingt widerspiegelt, wie toll die Folge ist, sondern, wie oft wir sie hören - haben sowieso alle EUROPA-Klassiker-Hörspiele auf MC/also sowohl auch CD!!!.

Eines sei noch zu erwähnen, dass besonders die Musik von "Harley und Co.", die bei den TKKG-Folgen 47-54, vorkam,

44662 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (47) - Todesfracht im Jaguar
Gunther Rehm und Ele  09.07.2017 15:37

 einfach nur genial ist - schade, das diese noch nicht auf einer CD, veröffentlicht ist - wie wäre es denn mal damit, liebes EUROPA-Team und liebe Heikedine Körting ( haben sie am 24.06.2017, live auf der HÖRMICH 2017 gesehen, kurz mit ihr gesprochen, tolle Autogramme mit Widmung und wir haben uns mit ihr fotographieren lassen - einfach sehr nett und sehr sympathisch, diese Frau )!!!.

44661 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (47) - Todesfracht im Jaguar
Lilly  07.07.2017 12:33

 Eine sehr schöne Folge mit toller Musik. Mir ist aufgefallen, dass Klößchen zu Beginn sagt, dass der Kleptoma bestimmt eine Frau besucht, aber es war nur eine Vermutung. Nachdem der Jaguar zum 2. Mal gestohlen wurde weiß Klößchen plötzlich, dass er eine Freundin hat und wo sie wohnt. ;)
Tolle Folge mit einem lustigen Ende.

44658 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (50) - Spion auf der Flucht
Lilly  06.07.2017 11:34

 Diese Folge habe ich nach langer Zeit einmal wieder gehört und sie zunächst mit "Kampf der Spione"verwechselt und mich gewundert. ;) Finde sie sehr kurzweilig und toll gemacht. Die Folgen mit Scarlet Lubowski gefallen mir sowieso sehr gut, ich finde ihre Stimme passend zu Gaby. Aufgefallen sind mir die Stimmen der 2 Schüler (Nico König, Christian Stark). Das hat mich sofort an Matty und Jörn aus "Reiterhof Dreililien" erinnern, vor allem weil Jörg hier auch Autos hasst. ;)
Sehr gute Folge!

44653 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (63) - Die Falle am Fuchsbach
Lilly  29.06.2017 13:04

 Bei dieser Folge ist mir nach Jahren zum ersten Mal aufgefallen, dass der Lehrer Herr Heim, der Tim zu Beginn zu einer Besprechung ruft, der gleiche ist, um den es dann beim Bankräuber geht bzw. um seinen Zwillingsbruder. ;) Tolle Folge mit sehr guten Sprechern.

44637 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (116) - Klassenfahrt zur Hexenburg
Cath Bond  15.06.2017 19:11

 Eine der besten Folgen überhaupt
Es ist auf jedenfall die mit der besten Rolle von Lutz Mackensy
So richtig schön fies
Aber die ganze Szenerie ist total spannend
Dieses Gefühl der Isolation wird sehr gut vermittelt
Harald Pages hätte ich mit dem französischen Akzent fast nicht erkannt
Aber auch Spassiges ist dabei als Gabi den Jungs zuruft:Ihr Penner oder als Klössschen meint er habe ein blutbeschmiertes Pferd im Zimmer hängen und dann zugeben muss dass es doch nur rostig ist

44639 - Antwort zu Kommentar Nr. 44637
silvan  16.06.2017 11:12

 hallo cath bond ja die folge 116 von tkkg ist wirklich eine folge für sich das heisst es ist für mich die aufregendste und beste folge die es gibt und was Lutz makennsi betrifft er macht seine rolle die er in diesem Hörspiel spielt ganz gut findest du das auch falls ja dann schreibe es hier hinein oder an ss91caduff@bluewin.ch so könnte ich dir gerade antworten wenn das für dich gut ist

44638 - Antwort zu Kommentar Nr. 44637
Cath Bond  15.06.2017 19:14

 Tschuldigung ich meinte natürlich"blutverschmiertes Schwert":-)

44587 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (171) - Das lebende Gemälde
silvan  16.05.2017 11:51

 das ist eine gute folge von tkkg aber es ist nicht gerade die spannenste aber sie gefällt mir trotzdem ganz gut schon weil es sich dieses mal alles um ein Gemälde dreht das leben soll aber dieses Gemälde lebt nicht was ich gut finde ist das tkkg am schluss doch noch herausfinden wer hinter den Machenschaften des bildes steckt und das gefällt mir ganz gut

44584 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (119) - Frische Spur nach 70 Jahren
Cath Bond  15.05.2017 17:57

 Ich bin etwas unschlüssig waas ich von diesem Hörspiel halten soll
Einerseits ist es sehr spannend anderseits ist die Handlung doch etwas an den Haaren herbei gezogen
Allerdings sind dann doch so viele meist lustige Szenenen drin dass ich dann doch eher positiv gestimmt bin
Zum Beispiel Klösschen mit seiner Senkfusseinlage oder Tims Anruf
Lutz Mackensy miemt hier nicht den Schurken was echt mal ne nette Abwechlung ist
Das Highlight ist aber immer noch das Lied am Ende:"Beate und Klaus
sind heut nicht zu Haus
Sie plündern und rauben
und köpfen die Tauben"

44572 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (200) - Der große Coup
MK  08.05.2017 15:48

 Mit der 200. Folge von TKKG ist den Machern ein großer Coup gelungen. Zum verdienten Jubiläum nach 36 Jahren und nun 200 Hörspielgeschichten kommen sie alle. Die Eltern aller TKKG-Helden kommen ins Internat und am Ende sogar ins Adlernest. Und nicht nur das. Autor Martin Hofstetter zeigt den wahren Kern hinter Tims starker Fassade. Selten wurde eine Entführung bei TKKG so gefühlsbetont inszeniert wie hier. So bringt Hofstetter hier viel neues in der Doppelfolge von TKKG unter.

Als Gegenspieler haben TKKG es hier mit Fabian Fenloh zu tun, den sie bereits aus Folge 138 "Raubzug mit Bumerang" kennen. Michael Lott spielt diesmal die Rolle von "Totenblume". Der TKKG-Krimi ist spannend und teilweise traurig. Klößchen liefert nicht nur Schmunzler, sondern auch knackige Rätsel. Auch der Chauffeur der Sauerlichs trägt wesentlich zum Fall bei und der Satz "Wäre Herr Sauerlich nicht angeschnallt gewesen, hätte er wenig zärtlich die Nussholzarmatur vor ihm geküsst." und ähnliche Sätze werden noch lange in Erinnerung bleiben.

Merkwürdig ist nur, dass Gaby sich nicht Ihren Eltern anvertrauen mag und auch Tim seine Mutter nicht ins Vertrauen zieht, aber dem nur wenig bekannten Rolf Reiher (Folge 187 - Ausspioniert!) erzählen TK(K)G sofort alles.

Fazit: Mit vielen alten Bekannten, vom Schuldirektor Freund über alle Eltern von TKKG bis hin zur erneuten kurzen Begegnung mit dem Krimiautor Rolf Reiher, bietet diese TKKG-Geschichte top Unterhaltung.

44574 - Antwort zu Kommentar Nr. 44572
silvan  11.05.2017 19:23

 hallo mk ja du hast recht es ist eine gute folge geworden die folge 200 von tkkg mir gefällt diese folge auch ganz gut ich bin schon ganz gespannt wie die folge 201 von tkkg wird du auch

44523 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (85) - Freiheit für gequälte Tiere
Cath Bond  21.03.2017 17:58

 "Alfons Blickleben"und"Ulrich Panke"also Heer Wolf hatte was Namen anging echt ne blühende Phantasie
Diese Folge mag ich ziemlich gerne
Zumal ist das glaube ich das 1. mal das Jannik"Dick"Endemann zu hören ist
Die Folge weisst auch auf ein ernstes Thema hin dass leider realer ist als jedes andere bei TKKG
Toll ist das Frau Brügger mal wieder mit dabei ist dar sie eine meiner Lieblingssprecherrinnen ist
Allerdings begeben sich TKKG hier schon in die Illegalität und dies sollte unter keinen Umständen gerechtfertigt werden auch wenn ich ihre Beweggründe sehr gut nachvollziehen kann

44525 - Antwort zu Kommentar Nr. 44523
Gunther Rehm und Ele  21.03.2017 21:49

 Deswegen bekommt Tim am Telefon ja auch einen Einlauf ( anderes Wort, scherzhaft für Ärger;-) von Kommissar Glockner, am Telefon;-)))!!!.

44496 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (58) - Der doppelte Pedro
Cath Bond  06.03.2017 18:21

 Ist eine meiner Lieblingsfolgen
Zwar deutet es der Titel schon an was die Lösung ist aber die Folge ist trotzdem sehr spannend
Jens Wawreczek ist diesmal kein braves Dedektivlein sondern ein ziemlich hinterhältiger Junge
Das hab ich datsächlich nicht kommen sehen und die Ausdrücke die er von sich lässt
Ist aber irgendwie nett dass sich TKKG so sehr um Frau Beihoff bemühen
Nur die Sprecherin von Frau Beihoff find ich nicht so gut gewählt

44462 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (13) - Die Bettelmönche von Atlantis
KinderKanal 2.0 YouT  18.02.2017 16:18

 Eine eher schlechtere Folge der Originale.
Das Thema ist schon etwas unpassend für TKKG, doch dass TKKG mal kurz am Ende nach Tunesien fliegen, (mir fehlen die Worte).
Wäre die Folge um 100, so fände ich sie sehr gut!
DIe Original-Musik von Carsten Bohn, die später leider ausgetauscht wurde, die Sprecher und die amüsanten Dialekte der Mönche reißen das ganze wieder raus!
Dennoch im Vergleich zum Vorgänger "Nachts, wenn der Feuerteufel kommt" sehr schwach. Folge 14 "Der Schlangenmensch" wird dann schon wieder besser.

44468 - Antwort zu Kommentar Nr. 44462
KinderKanal 2.0 YouT  21.02.2017 18:37

 Im Grunde genommen gefallen mir auch die Folgen von 1-80 sehr gut. Danach werden sie irgendwie langweiliger bzw. die Ideen sind etwas seltsam... (bis ca. 150, dann wird nicht mehr aus der Sicht der Ganoven erzählz, sodass die Spannung bis zum Schluss erhalten bleibt)
Auch diese Folge höre ich gerne immer wieder. Das einzige, was mich stört, ist die Tunesien-Geschichte. Etwas weit hergeholt, dass ein Zahnarzt gleich eine so hohe Belohnung aussetzt. Naja, etwas unglaubwürdig,
aber insgesamt gesehen eine normale Folge, die oft in den Kassettenrecorder kommt (natürlich nur mit Bohn-Musik:)!

44471 - Antwort zu Kommentar Nr. 44468
Gunther Rehm und Ele  21.02.2017 19:37

 Was die Musik angeht, auch uneingeschränkt Ihrer Meinung, nur mit Carsten Bohn-Musik, ganz klar;-)))))))))!!!.

44467 - Antwort zu Kommentar Nr. 44462
Gunther Rehm und Ele  20.02.2017 23:44

 Uns gefällt die Folge sehr gut, wir mögen sowieso alle Klassiker der genialen TKKG-Serie von 1- etwa 100.

Aber die Geschmäcker sind nunmal verschieden, dem einen seine Lieblingsfolge und dem anderen seine "Horror-Folge".

44463 - Antwort zu Kommentar Nr. 44462
silvan  19.02.2017 11:28

 Was soll schon an folge 14 von Tkkg sein, was macht die folge der Schlangenmensch spannender als die folgen 13 und 12. Was löst genau die Spannung aus bei Folge 14 was wird anders dargestellt als in folge 13 und 12

44464 - Antwort zu Kommentar Nr. 44463
Marvin  20.02.2017 09:48

 Amazon und Hörspiel-Forum sind die Quellen.

44449 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (198) - Der Golem vom Dunkelsee
Lukas  13.02.2017 11:29

 Sorry, aber es gibt nur einen WAHREN KARL: NIKI NOWOTNY!!!!!!

44450 - Antwort zu Kommentar Nr. 44449
Gunther Rehm und Ele  13.02.2017 15:31

 DAS SEHEN WIR AUCH SO;-)))!!!.

44455 - Antwort zu Kommentar Nr. 44450
Arkadia  14.02.2017 13:43

 Niki Nowotny ist der einzig wahre Karl ^^ ;)

1-15 von 1672Nächste Seite der ListeEnde der Liste