Nachricht zu Fünf Freunde

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Neun minus Eins?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Fünf Freunde
Stand: 14.06.2021

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 426Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Eine sehr gute Folge
Als ich noch jünger war habe ich mich sogar ein bisschen beim Hören gegruselt aber nicht zu sehr
Klar die Klischees mit der die alten Folgen behaftet sind sind aus heutiger Perspektive nicht schön aber man muss bedenken aus welcher Zeit die Vorlagen stammen
Ich finde es sehr spannend abwechselnd die Erlebnisse der Jungen und der Mädchen zu hören
Man fiebert richtig mit ob sie wieder alle zusammen finden
Natürlich ist es eine schöne Botschaft dass der gedemütigte Sniffer und die von George so gehasste Henrietta zu den Rettern von George und Anne werden
Am Ende geht doch alles gut aus und Timmy ist auch wieder wohlauf

Cath Bond  06.06.2021 18:10

47159 - Kommentar zu Fünf Freunde - (10) - Fünf Freunde im Nebel

 Von den Folgen von 30-60 ist es eine die ich eher weniger mag
Sie ist natürlich kein kompletter Reinfall
Allein Reinhilt Schneider in einer Nebenrolle hat bei mir schon gepunktet
Auch lustig dass am Ende die TKKG-Sprecher zu hören sind
Aber die Geschichte ist doch ziemlich offensichtlich

Cath Bond  31.05.2021 17:55

47147 - Kommentar zu Fünf Freunde - (41) - Fünf Freunde und die Dinosaurier

 Hören gerade diese sehr gute Folge der "Fünf Freunde" nochmals und finden sie immer noch sehr gut gelungen.

Die nächtliche Athmosphäre am Anfang und im Verlauf der spannenden Geschichte ist sehr gut dargestellt.

Auch wenn die originalen und unerreichten Kultsprecher ( DIE BESTEN ) Oliver und Ute Rohrbeck, Oliver Mink und Maud Ackermann hier leider nicht mehr dabei sind, ist diese Folge echt super, denn auch die neue Sprecher-Generation ( von Folge 22 bis Folge 29 ) kann sehr überzeugen.

Die restlichen Sprecher, wie Lutz Harder, Helgo Liebig, Marco Kröger, Klaus-Peter Kaehler, Gerda Gmelin, Ursula Vogel, Ursula von Bose und auch Michael Grimm und Jochen Sehrndt ( beide nicht hier genannt ) sind, wie immer, echt super.

Lutz Mackensy als Erzähler...toll, sympathisch, genial wie immer;-).

Die "Nicht"-Enid-Blyton Geschichte ist ganz klasse gelungen ( "H.G. Francis" hat sie geschrieben ) und fängt das altbekannte "Blyton"-Flair trotzdem sehr gut ein.

Merkwürdig ist nur, dass der bekannte "H.G. Francis", der bei "EUROPA" immer die Skripte früher schrieb, hier einmal unter dem eigenartigen Pseudonym "R. C. Quoos Rabe" steht.

Auch kann die Musik sehr überzeugen ( sie ist zwar nicht von Carsten Bohn ), sie stammt von verschiedenen Musikern ( unter dem Sammel-Pseudonym "Phil Moss" ), die in den darauffolgenden Jahren, Ende der 80er/Anfang der 90 er, auch sehr viele, wunderschöne Musiken bei den tollen "EUROPA"-Hörspielen ( viele Stücke, die hier vorkommen, kennt man auch von der"TKKG"-Serie, Ende der 50/Anfang der 60 er Folgen ) beigesteuert hatten.

Fazit: Eine sehr gute, spannende Geschichte, aus der NACH-Enid Blyton Zeit, die aber, dank der tollen Sprecher und der genialen Musik, trotzdem in voller Linie bei uns beiden, punkten kann...ECHT KLASSE!!!.

Gunther Rehm und Ele  27.01.2021 20:25

46833 - Kommentar zu Fünf Freunde - (23) - Fünf Freunde und die Jagd nach den Smaragden

 Ich mag diese Folge sehr weil sie so eine schöne Weihnachtsatmosphäre hat
Aber sie ist auch sehr spannend
Vorallem das Gefühl der Isolation wurde gut rüber gebracht
Die Auflösung ist auch gut auch wenn sie recht leicht ist
Bei mir rangiert diese Folge auf jeden Fall in den Top 10 der Folgen über 30

Cath Bond  26.12.2020 16:48

46687 - Kommentar zu Fünf Freunde - (59) - Fünf Freunde und das Abenteuer im Schnee

 Die Folgen 1-21 hatte ich als Kind auf Kassette und kannte diese fast auswendig.

Die Nostalgiebox habe ich auch und ist zwar nett,
aber diese neuen Geräusche(zB. Folge 15) und die Musik die dafür verwendet wurde...
bringen nicht den Flair von einst herüber.
Liegt aber auch daran, das ich heutzutage mit fast 46 Jahren die Dinge heute etwas anders empfinde.
Wenn man die alte Mische nicht kennt, wird man halt die neuere gut finden.

Die Sprecher sind halt alle Kult.

Die Serie Fünf Freunde habe ich ab Folge 22 aber nicht weiter verfolgt.

D-Kuppler  13.12.2020 21:21

46642 - Kommentar zu Fünf Freunde

 Auch wenn hier nicht die geniale und unerreichte Originalbesetzung von Oliver und Ute Rohrbeck, Oliver Mink und Maud Ackermann dabei ist, ist diese Folge nicht schlecht...wir hören sie gerade noch mal!!!.

Es sind sehr viele tolle "Altsprecher" aus den sehr schönen frühen 80 ern, von "EUROPA" dabei, wie etwa Eric Vaessen, Utz Richter, Gisela Trowe, Micaela Kreißler, Douglas Welbat, Michael Harck, Thomas Naumann ( hier unter dem Pseudonym "Peter Frenzer"...warum auch immer im Cover ), Achim Schülke und Klaus-Peter Kaehler etc., dabei...echt klasse!!!.

Die Musik ist, wie schon erwähnt, zum großen Teil von Manfred Rürup, der in den Anfängen der "Fünf Freunde"-Folgen bei "EUROPA", 1978, in den Folgen 1-8, seine tollen Stücke dazu beisteuerte, bevor Carsten Bohn, 1979, dass musikalische Ruder übernahm!!!.

Das Hörspielskript ist, wie immer, bei "EUROPA", von "H.G.Francis" ( warum AUCH HIER wieder ein Pseudonym unter dem Namen "R. C. Quoos Rabe", steht, ist mir völlig ein Rätsel )!!!.

Lutz Mackensy als Erzähler...wie immer genial!!!.

Dieses hier, ist das letzte Cover, wo "Antje Rabausch" die "Fünf Freunde" zeichnete ( ist aber nicht das abgebildete hier ) sondern ein anderes, mit sehr vielen "Gelbtönen", mit dieser Farbe schien Frau Rabausch besonders gerne gezeichnet zu haben, denn in den alten Covern ( 1-21 ) kam sie besonders viel vor!!!.

Fazit: Eine tolle Folge, wenn auch nicht mit den genialen originalen Sprechern der "Fünf Freunde", aber dennoch, dank, der anderen sehr vielen tollen 80 er Jahre "Altsprecher" von "EUROPA" und der tollen Musik ( viel von Manfred Rürup ), eine gute, hörbare Folge!!!.

Gunther Rehm und Ele  01.11.2020 02:04

46487 - Kommentar zu Fünf Freunde - (29) - Fünf Freunde und die Schwarze Maske

 Spannungsmäßig eine der BESTEN Folgen!!!.

Gunther Rehm und Ele  24.10.2020 00:53

46454 - Kommentar zu Fünf Freunde - (11) - Fünf Freunde geraten in Schwierigkeiten

 Ist auch eine meiner Lieblingsfolgen
Was ich besonders toll finde ist dass Anne mal über sich hinaus wächst und den Schurken Lauscher richtig anbrüllt
Auch die Spannung wird gut aufgebaut von dem Moment an als Quentin den Zigarettenstummel findet bis zum Finale im Verlies
Martin hat mir richtig Leid getan aber auch hier zeigen die 5 Freunde Sozialverhalten und wollen ihm helfen
Die Folge ist meine Top 3 nach"Verfolgen die Strandräuber"und"Jagen die Entführer"

Cath Bond  12.10.2020 17:54

46432 - Kommentar zu Fünf Freunde - (12) - Fünf Freunde auf der Felseninsel

 Eine sehr gute "neuere" Folge und eines DER HIGHLIGHTS mit den neuen Sprechern...mag sonst nur die "Originalbesetzung", O. Rohrbeck, O. Mink, U. Rohrbeck und M. Ackermann und die Folgen 1 - 21!!!.

Hier spricht, zum letzten Male, Matthias Grimm ( * 1943 - + 2020 ), der Mann von Renate Pichler ( * 1937 - +2019 ) mit, der sich später noch einen Namen als Schriftsteller gemacht hatte und das Buch "Die Hölle von Tendara: Die Rattenlinien" im Jahre 2014, veröffentlicht hatte!!!.

Früher hat er sehr viele Rollen, genau wie seine Frau bei "EUROPA" eingesprochen, seine Frau, Renate Pichler war bis kurz vor ihrem Tode, 2019, noch bei "EUROPA" beschäftigt, eines der letzten, von ihr gesprochenen Hörspiele waren, TKKG-"Teuflische Kaffeefahrt" und HANNI UND NANNI "blieben am Ball"!!!.

Die Musik hier, ist einfach geil, es kommen hier sehr viele "Harley und Co."-Stücke, die im Jahre 1987 das erste Mal bei "EUROPA" erschienen und die ich sehr gerne mag!!!.

Sie kamen bei "Playmobil", "TKKG", die "GRUSEL"-Serie aus dem Jahre 1987 ( 10 Teile, Neufassungen aus den 1981/82 er Folgen ) etc., vor!!!.

Fazit: Eines der BESTEN Folgen mit den NEUEN Sprechern, eine tolle, spannende Geschichte, geniale Sprecher und eine fabelhafte "EUROPA"ische Umsetzung...machen es möglich;-))!!!.

Gunther Rehm und Ele  02.10.2020 01:02

46392 - Kommentar zu Fünf Freunde - (51) - Fünf Freunde und der Eisenbahnraub

 Renate Pichler verteilt hier "Backpfeifen" an Julian;-)!!!.

Tolle Folge aus der unerreichbaren genialen "Klassiker-Dekade" ( 1 -21 ), die, zu Recht, zu den BESTEN der "Fünf Freunde"-Reihe gehören, da diese 21 noch von der Erfinderin der "Fünf Freunde", Enid Blyton, geschrieben wurden...denn was nach der 21 kam, ist nur noch bedingt empfehlenswert, ebenso wie alles nach Stefan Wolfs Ableben ( TKKG ) und nach den amerikanischen Autoren der "Drei ???" ( ab Folge 57, nur noch deutsche Autoren...und DAS MERKTE man...NEGATIV )!!!.

Die Sprecher Hans Daniel, Harald Pages ( erst ab Folge 8, DER Onkel Quentin, hier in der Folge 7 noch eine normale Rolle ), Renate Pichler, Joachim Wolff, etc., sind einfach genial...auch Manfred Rürups Musik ist einfach formidabel...ein toller KLASSIKER!!!.

Fazit: Tolle Folge, spannende Geschichte, meisterhafte Sprecher...EINFACH KULT!!!.

Gunther Rehm und Ele  29.09.2020 23:28

46377 - Kommentar zu Fünf Freunde - (7) - Fünf Freunde verfolgen die Strandräuber

 Die Fünf Freunde mit Timmy, dem Hund, geraten in ihrem neuesten Fall in ein betrügerisches Geschäftsgebaren. Was könnte für diese Thema leckerer sein, als Schokolade. Und natürlich ist es Dick, dem diese Leckerei gestohlen wird.

In einer Nebenrolle taucht hier Thea Frank auf. Schön, diese vertraute Stimme mal wieder zu hören, die uns schon so lange als Hexe Lilli oder früher als Penny begleitet hat. Auch Christian Stark ist dabei und zeigt, wie jung er klingen kann.

Die Story ist abwechslungsreich erzählt, auch wenn in den Dialogen nicht allzu viel Bewegung steckt. Das bedeutet, die vier reden viel und bewegen sich wenig.

Fazit: Ein leckerer Fall, gut erzählt.

MK  30.08.2020 09:35

46321 - Kommentar zu Fünf Freunde - (137) - Fünf Freunde und der Schokoladendieb von London

 Ist zwar keine von meinen Lieblingsfolgen aber trotzdem mag ich sie ganz gern
Die Idee ist sehr interessant
Gut sind auch die beiden Gastauftritte von Ute und Veronika
Das End fand ich auch ziemlich gut
Es ist zwar wirklich keine super packende Folge aber man kann sie schon des öfteren hören finde ich

Cath Bond  20.07.2020 17:52

46257 - Kommentar zu Fünf Freunde - (57) - Fünf Freunde und der fliegende Teppich

 Auch eine meiner Lieblingsfolgen
Julian ist hier echt großartig obwohl ich ihn in den meisten Folgen eher weniger mag
Edgar hat mir eigentlich immer Leid getan obwohl er wirklich rotzfrech ist aber ich fand das mit dem einsperren dann doch nicht fair
Er kann ja nichts dafür dass er 2 so miese Lumpen als Eltern hat
Das mit dem Tiere spielen war richtig lustig
Was es mit diesem geheimnissvollen Koffer auf sich hat wird auch sehr spannend inszeniert
Ein kleines Highlight ist hier wie ich finde Eva Michaelis
War glaube ich so ziemlich ihre erste Rolle überhaupt
Etwas später sprach sie die kleine wilde Sassette bei den Schlümpfen

Cath Bond  10.07.2020 18:21

46248 - Kommentar zu Fünf Freunde - (18) - Fünf Freunde auf geheimnisvollen Spuren

 Ist es möglich, dass es an eine aktualisierte Version dieser Folge gibt?
Die schrecklichen Geräusche, die in der Nacht bei der Hütte ertönen, sind völlig anders als ich in Erinnerung habe und ich kenn die Folge so gut wie auswendig. Ich fand diese Schreie damals sehr gruselig, wurde dies deshalb verändert? Weiß das jemand?

Claudia  30.05.2020 23:30

46074 - Kommentar zu Fünf Freunde - (15) - Fünf Freunde wittern ein Geheimnis

 Das kann sein, dass es die überarbeitete Version mit der ausgetauschten Musik der 90 er Jahre ist, denn die Musik von Carsten Bohn wurde bei EUROPA, 1986, durch einen Rechtsstreit ausgetauscht und mit neuer, anderer Musik eingespielt und manchmal haben sie dann bei der überarbeiteten Version dann auch gleich die Geräusche verbessert und ausgetauscht, nicht immer, aber immer öfter mal!!!.

Gunther Rehm und Ele  31.05.2020 00:05

46076 - Antwort zu Kommentar Nr. 46074

 Früher war es meine liebste Folge der 30+
Das ist zwar mittlerweile nicht mehr so aber ich finde sie immer noch sehr gut
Vor allem ab der 2. Seite wird es sehr spannend

Cath Bond  31.03.2020 12:30

45990 - Kommentar zu Fünf Freunde - (47) - Fünf Freunde und der singende Schrank

1-15 von 426Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Layout 2019

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Fünf Freunde